iPhones durch Update immer kaputter?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Mal von den Verschwörungstheorien abgesehen kommen mit den neuen Versionen immer komplexere und für den Prozessor anstrengendere Funktionen heraus, die auf das zusammen mit der neuen Version herauskommende Gerät ausgelegt sind. Folglich werden ältere Geräte, die schwächere Prozessoren haben, langsamer.

Zum Glück kann man aber einige dieser zusätzlichen Leistungsfresser deaktivieren. Schau mal im Internet 😉

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
  1. Ein iPhone hält länger als 2 Jahre, außer man geht schlecht mit ihm um.
  2. Ich habe alle meine Geräte auf dem neusten Stand und update sie auch meist sofort und trotzdem laufen sie wunderbar.

Vllt. solltest du mit deinen Geräten sorgsamer umgehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Angeblich stellt Apple die IOS Updates so ein, dass die älteren iPhones langsamer werden usw. Hab ich schon mehrmals gehört, deine Aussage stärkt das Gerücht ja eigentlich auch. Kunden sollen eben die neuen iPhones kaufen....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kakashifan009
20.12.2015, 19:05

Das ist Schwachsinn. Mein Freund hat mein altes iPhone bekommen und das läuft noch so wie am ersten Tag (ich sehe es ja  fast täglich)

1
Kommentar von PeterWolf42
20.12.2015, 19:05

Angeblich..., hab ich gehört... . Genau so entstehen Gerüchte, Hauptsache etwas negatives berichten. Vllt. sollte man sich auf die Fakten stützen, wenn man solche Behauptungen aufstellt.

1
Kommentar von Fragensammler
20.12.2015, 19:17

Ja, da habe ich die Applefanatiker direkt ins Herz getroffen... Schaut euch das mal an: media2.giga.de/2015/10/iphone-langsam-grafik.jpg Ich habe nicht diese Behauptung aufgestellt, ich habe das wirklich aus mehreren Quellen gehört.

0
Kommentar von illerchillerYT
20.12.2015, 22:14

bei meinem Freund laufen die iPhone Monat für Monat langsamer

0

Apple wird das nie zugeben, aber du hast recht mit deiner Vermutung. Mit jedem Software-Update werden ältere Geräte langsamer und langsamer. Das ganze wird "planned obsolescence" genannt. Der Kunde soll natürlich dazu gebracht werden, immer das neueste Gerät zu kaufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kakashifan009
20.12.2015, 19:07

und wie erklärst du es dann, das das alte iPhone das ich meinem Freund gegeben habe immer noch läuft wie am ersten Tag und das mit IOS 9.2?

1
Kommentar von PeterWolf42
20.12.2015, 19:08

Ja, das klingt natürlich logisch. Oder sie stellen einfach die Updates nach 2 Jahren für ältere Geräte ein, damit sich die Leute ein neues kaufen, was viel einfacher währe. (Ironie aus)

0

Was heißt gehalten? Ich mach immer die Updates und hatte noch nie Probleme.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Angela1203
20.12.2015, 19:02

Ich meine dass es immer länger gebraucht hat um irgendwas zu öffnen oder so

0

Nein, das hängt davon ab wie man mit seinem Eigentum Umgeht 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung