Frage von xXPredator, 29

iPhone zurücksetzen, iCloud Daten dann weg?

Hey,

Ich hab seit kurzem ein iPhone 7 Plus und nutze natürlich iCloud. Jedoch da ich neu im Apple Universum bin, frage ich mich ob wenn ich das iPhone zurücksetzte, dann die ganzen Sicherungen in der iCloud (Fotos, Kalendereinträge, etc...) weg sind?

Danke im Voraus :)

Antwort
von Backfreak88, 15

Die iCloud Daten werden in der "Cloud" über deinen Account gespeichert. Somit wird nach Eingabe deiner Apple-ID in das neue iPhone die iCloud  freigeschaltet und die Daten werden wieder übernommen.

Kommentar von xXPredator ,

Also sind die Daten nach dem zurücksetzten nicht weg oder? Und wie könnte ich die Daten dann komplett aus der iCloud löschen? Reicht es wenn ich nur in den Einstellungen alles Deaktiviere (die grünen Button auf dem Bild)

Kommentar von Backfreak88 ,

Die Daten kannst du löschen, indem du bei der iCould (unter Einstellungen) auf Speicher verwalten gehst und dabei die einzelnen Apps löscht. Erst dann entleerst du den Speicher deiner iCloud.

Antwort
von CRXHacking, 14

Die Daten einer Cloud werden nicht gelöscht wenn man ein Gerät zurücksetzt. 

Kommentar von xXPredator ,

Ok. Aber wenn ich beispielsweise ein Bild auf meinem Handy lösche ist es in der iCloud weg oder?

Kommentar von CRXHacking ,

Ja ist es!

Kommentar von xXPredator ,

Ok

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community