Frage von Aleksa789, 78

iPhone Kontakte weg. was tun?

hallo, ich habe ein Problem: auf meinen iPhone sind jetzt alle Kontakte und Einstellungen z.B: Tastaturen, automatische Sperre etc. gelöscht worden. ich habe ein gejailbreaktes iPhone. Es ist dazu so gekommen: ich habe in iFile den Pfad einer App gelöst und dann habe ich mein iPhone an und aus geschaltet und alles war weg... Was kann ich tun?
Danke
P.S: ich würde mein iPhone nicht gerne Wiederherstellen.

Antwort
von PsykoPunkZ, 51

Tja das kommt dabei raus wenn man ahnungslos in iFile wütet. Blöd gelaufen und Pech gehabt, mehr kann man nicht dazu sagen.
Kannst versuchen das in iFile wieder zu richten aber ich denke das das eher kontraproduktiv ist, da es absolut unwahrscheinlich ist das du dir die Datei gemerkt hast oder weißt was du damit angestellt hast.

Hast kein Backup am PC oder in der iCloud gemacht bzw. die Kontakte in die Cloud geschickt?

Wenn davon nichts zutrifft... Pech gehabt. Daraus gelernt, dass man iFile nicht benutzen sollte wenn man wenig Ahnung hat.

Nichts für ungut aber anders gehts nicht. Dafür gibt's diverse Backup Funktionen inkl. Cloud.

Kommentar von Aleksa789 ,

Ich habe Glück, weil fast alle Kontakte bei Whatsapp da sind ;)

Kommentar von PsykoPunkZ ,

Dann ist ja gut^^

Kommentar von Aleksa789 ,

Aber wie kann sowas passieren, dass man sofort alles verliert?

Kommentar von Aleksa789 ,

Es ist mir auch aufgefallen, dass ich keine Kontakte erstellen kann... WTF

Kommentar von PsykoPunkZ ,

iFile ist keine Leichtigkeit. Da kann viel passieren. Wenn du nicht zu 100% weißt was du tust, solltest es lieber lassen.
An deiner Stelle würd ich es Wiederherstellen. Sparst dir ne Menge ärger^^

Antwort
von acoincidence, 33

Ich hatte noch nie ein Jailbreak deswegen kann ich kaum helfen. Aber ist das Jailbreak der Grund das du die geilste iPhone Funktion also die Wiederherstellung nicht nutzen möchtest ? 

Antwort
von warehouse14, 32

Lege Dir zukünftig ein altmodisches Adressbuch an. Aus Papier.

Dann sind die Daten wenigstens nicht hoffnungslos verloren.

Ich verlass mich nie nur auf moderne Technik. Die ist mir zu unzuverlässig mit all ihren Macken. 

Sicher kann man auch ein Adressbuch aus Papier verlieren. Aber nur, wenn man es überall mit hinschleppt, statt daheim in Sicherheit zu lassen.

Übrigens: die wichtigsten Kontakte habe ich im Kopf. Wenn ich den verliere brauch ich die Kontakte sowieso nicht mehr. XD

Solange ich noch ohne Hilfe weiß, wo ich jemanden treffen kann, wenn ich seine Telefonnummer nicht mehr finde, ist doch alles bestens.

warehouse14

Kommentar von kakashifan009 ,

Das hat nichts damit zu tun, das die Technik unzuverlässig wäre oder ähnliches. Das kommt dabei heraus wenn man an der Technik rumfummelt und meint etwas verändern zu müssen, obwohl man keine Ahnung hat. Wenn man nicht einfach irgendwelche Daten löscht an denen man nichts zu suchen hat, wäre das auch nicht passiert und da braucht man auch kein altmodisches Adressbuch mehr xD

Kommentar von warehouse14 ,

Ich hab auch ein IPhone. und das zickt durchaus manchmal. Einfach so. Lässt sich nicht einschalten. Ganz ohne daß ich da irgendwo ahnungslos rumfummeln muss...

Ohne meine Kontaktdaten in Papierform wäre ich echt aufgeschmissen, wenn das IPhone total abkackt. ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community