Frage von MFreak2015, 97

iPhone/ iOS Viren?

Hey Leute,

ich war gerade bei einem Klassenkameraden, da wir ein Referat für die Schule vorbereiten mussten.
Als ich dann irgendwann auf die Toilette ging, hab' ich mein Handy auf dem Tisch vergessen und als ich wieder kam hab' ich gesehen, wie er auf meinem Handy "Schmuddelfilmchen" geschaut hat.
Ich hab's ihm sofort aus den Hand genommen und die Seiten geschlossen und er sagte nur, dass ich mich beruhigen solle, da iOS nicht wirklich anfällig für Viren wäre.

Meine Frage wäre nun ob das stimmt, da ich mein Handy ungern zurücksetzen will.

Expertenantwort
von Applwind, Community-Experte für Apple, iPhone, ios, 23

Hallo,

☆ In der Struktur hat iOS viele Sicherheitsmechanismen, sei es der verschlüsselte RV oder eine ausgeklügelte Sandbox oder doch der verschlüsselte Dateimanager.

☆ Ein Viren Infektion wäre, also ab diesem Zeitpunkt ausgeschlossen, aber schon iOS 9.3.4 hat gezeigt das iOS ein stinknormales System mit normalen Exploid ist.

☆ Natürlich fragt man sich wie eine Infektion Zustande kommen sollte. Hier für wie beim Exploid  (NS | KS| WKOS|) reichte eine falsche Seite komplett aus um sich zu infizieren.

☆ Mit iOS 9.3.5 wurde natürlich zum Glück gravierende Exploid gefixt.

☆ Der App Store wird im Gegensatz zu Android kontrolliert. Das ermöglicht nur eine prozentuale Chance von 1% sich eine Viren Infektion einzufangen. Der Wert steigt nach Wert usw. 

☆ Generell sei eins gesagt : Ein OS das mit einer Verbindung zum Internet oder jeglicher Kommunikation steht, ist eine Tür für viele Schadware, selbst dann wenn das OS sicher ist. Wege gibt es immer, doch die werden geschlossen und somit ist die Wahrscheinlichkeit ein Virus oder Schadware zu bekommen sehr gering.

Warnung: ich beziehe mich explizit auf "Viren".

LG 

Kommentar von MFreak2015 ,

Danke für diese ausführliche Antwort :D :D

Antwort
von Ifm001, 23

Androud und iOS haben einen guten Eigenschutz. Wer bei den Berechtigungen aufpasst, Jann sich systembedingt nur schwer Viren einfangen. Unmöglich ist es nicht.

Bei alledem glaube nicht dem Märchen, dass iOS hier besonders besser ist. Da es ein geschlossenes System ist, hat Apple hier einige Möglichkeiten, da Informationen zu unterdrücken.

Frage ist also erstmal, ob Du dein Gerät gehailbreaked hast.

Kommentar von MFreak2015 ,

Nein habe ich nicht :)

Antwort
von xTheEnergy, 40

iPhone gibt es nahezu keine Viren(gar keine aktuellen)

Antwort
von TakenNickname, 32

Ne auf einem iOS Gerät kriegt man keine Viren
LG

Kommentar von greenstar19 ,

Wetten das man sie doch kriegen kann ?

Kommentar von BioExorzist ,

Nicht ohne weiteres! ;)

Expertenantwort
von BioExorzist, Community-Experte für Apple & iPhone, 27

Schadsoftware für iOS kann man schon als äußerst exotisch betrachten. Zudem ist Apple recht fix darin, wenn dann doch mal was bekannt wurde, diese direkt wieder zu beseitigen :)

Kommentar von MFreak2015 ,

Okay danke :D

Antwort
von Kathyli88, 43

Ja er hat recht

Kommentar von MFreak2015 ,

Also muss ich mir keine weiteren Sorgen machen und kann mein Handy einfach ganz normal weiter nutzen? :)

Kommentar von Kathyli88 ,

Ja kannst du ;) solltest du irgendwann mal ein nerviges pop up haben das besagt du müsstest geld bezahlen um deinen safari browser wieder nutzen zu können und es gibt keine möglichkeit es zu schließen, dann geh zu einstellungen/safari/verlauf und webseitendaten löschen. Ist kein virus. Viren gibt es nicht dafür ;)

Kommentar von MFreak2015 ,

Okay, danke :D

Antwort
von Hairgott, 18

Ne, hast keine Vire. Und auf Seriösen Porno websiten gibt es eh fast keine Viren usw.        
Und ja er hat recht. IOS ist sehr geschützt. Du solltest trotzdem den Verlauf löschen... wegen deiner Eltern xD

Kommentar von MFreak2015 ,

Okay hahahahaha:'D danke :'D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten