Frage von DerTrafalgar, 124

Iphone ins Klo gefallen... was nun?

Hallo, gestern ist mir mein Iphone 6+ ins Klo gefallen, ich habe es sofort rausgeholt, mit einem Handtuch abgetrocknet und hingelegt und schaffte es gerade noch so auszumachen. Die Idee mit der Schale und Reis ist mir so spontan nicht eingefallen. Nach 10 min habe ich versucht, es nochmal anzumachen. Es ging an aber man hat nur verpixelte Striche gesehen, dann habe ich kurz Das Startbild gesehen und dann war der Bildschirm komplett schwarz. Das Handy wurde sehr heiß und dann ging es irgendwann von alleine aus, jetzt habe ich es angeschlossen und es geht nicht mehr an. Besteht noch die Möglichkeit das Handy zu retten? Wenn ja, was würde die Reparatur kosten?

Antwort
von Lexa1, 35

Mir ist unbegreiflich, wie ein Handy ins Klo fallen kann. Und wenn so ein IPhone im Klo ist, gleich spülen. Ist besser so. Die dümmste Idee war es nach etwa 10 min. wieder anzuschalten. Du selbst kannst bestimmt nicht viel tun. So ein Wasserschaden ist nicht von schlechten Eltern. Reparatur ist nicht billig.

Antwort
von vogerlsalat, 56

Da kommt nur ein Service außerhalb der Garantie bei Apple in Frage, kostet 351,10 €, dafür bekommst du aber im Normalfall ein Austauschgerät.

Kommentar von Grautvornix ,

Von einem so teueren Handy erwarte ich das es einen Sturz ins Fäkalbecken übersteht.

Aber wenn ich hier Fragen über Iphone alle lese, dann ist das ja schon im Eimer wenn man noch garnicht weiss das man aufs Klo muss.

Kommentar von vogerlsalat ,

Handys sind nicht gemacht um im Klo zu schwimmen. 

Wenn du kein iPhone magst, ist es halt so, das bedeutet aber nicht, dass ein iPhone ein schlechtes Gerät ist.

Die meisten Fragen ergeben sich wohl daraus, dass sich die Leut nicht auskennen damit, das ist bei anderen Geräten nicht anders.

Antwort
von rudelmoinmoin, 57

prima, hast gut gemacht, so was gehört auch nicht auf den Klo, neues kaufen, für`s nächste Klo

Antwort
von DerHans, 23

Ist ja auch vielleicht nicht so eine ganz gute Idee, auf dem Klo zu telefonieren.

Antwort
von mirolPirol, 54

Du hättest es nicht einschalten dürfen, denn dadurch hast du es wahrscheinlich erst kaputt gemacht. Wasser ist an sich nicht schlimm, allerdings leitet Wasser elektrischen Strom und stellt im Innern des Handys unkontrollierte Verbindungen her - vielleicht ist sogar ein Kurzschluss entstanden, das würde die Wärmeentwicklung erklären.

Wenn jetzt überhaupt noch etwas zu retten ist, dann nur, wenn du es NICHT wieder einschaltest und gleich in eine Werkstatt bringst. Ich hoffe du bist versichert, billig wird das wohl nicht.

Antwort
von Chaoist, 50

Wenn der Eifön ins Klo fällt, dann gibt es nur noch eines zu tun; Leine ziehen.

Antwort
von Matzeee12345, 39

Reparatur kann schnell unwirtschaftlich. Sein

Www.unitel2000.de

Die bieten wenn ich es noch richtig im Kopf habe für 29€ eine Wasserschadens Prüfung an.
Schau doch mal auf die Homepage.

Kommentar von vogerlsalat ,

Eine Prüfung ist ja keine Reparatur.

Kommentar von Matzeee12345 ,

Ja natürlich nicht aber durch die Prüfung wird ein Kostenvoranschlag erstellt dann kann man entscheiden ob man es reparieren lässt ob es überhaupt reparabel ist. Und die Firma bietet auch gegen Zuzahlung ein Austausch gerät mit ein jährige Garantie an. Über den Tellerrand denken hilft manchmal.

Antwort
von Messkreisfehler, 53

Das Anschalten nach 10 Minuten war die schlechteste Idee.

Was die Reparatur kostet hängt davon ab was alles abgeraucht ist.

Antwort
von Grautvornix, 51

10 min, hat nicht gereicht. Jetzt auf die Heizung bis Übermorgen, und dann in die Tonne.

Kommentar von Lexa1 ,

da kannst du dir aber auch die Heizung sparen.

Kommentar von Grautvornix ,

wieso ich, er!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community