Frage von Floridaexpert, 14

Iphone dreht sich auf aber dann kommt sofort das Zeichen wenn es unter 3% hat und lädt?

Hallo, nochmal etwas genauer. Mein Iphone spielt ein wenig verrückt und jetzt dreht es glaube ich komplett durch. Es zeigt immer das Apple Logo an als Zeichen, dass es sich aufdreht um dann im Endeffekt wieder das große Batterie Symbol anzuzeigen wenn man unter 3% hat. Hat jemand selbe Erfahrung und weiß ob man das beheben kann? Kann man es in diesem Zustand an den Mac anschließen um Fotos zu überspielen? Wie kann ich auf dem Mac auf die iCloud zugreifen. Danke im Voraus

Expertenantwort
von ludpin, Community-Experte für Apple, 10

Mit dem Reststrom wird versucht zu starten. Aber der Accu entleert sich wieder auf 0. Ganz einfach, der Accu muss mal komplett geladen werden. Wenn das nicht möglich ist, liegt es ev. am Ladestecker, am Kabel oder wenn das iPhone etwas älter ist, wird der Accu abgenutzt sein. Ein Smartphone-Accu verträgt 500 Ladezyklen, dann ist er verbraucht.

Antwort
von FileHacker, 3

Das iPhone versucht mit den restlichen 3% neu zu starten. Der Akku entleert sich aber wieder komplett, welches auch nicht gut für den Akku ist wenn er vollständig entladen wird. Der Akku muss einfach einmal vollständig geladen werden, dann funktioniert das iPhone auch wieder. In diesem Zustand könntest du aber keine Dateien vom iPhone wegkopieren oder draufkopieren, oder ein Backup machen. Dies ist nur im entsperrten Zustand möglich. Laut Apple soll ein iPhone Akku gute 500Ladezyklen durchhalten also 500 mal vollladen, bis er entweder Kaputt ist, oder sehr schnell an Leistung verliert. Wenn du dein iPhone also täglich 1mal lädst wären das 1 1/2 Jahre.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community