Frage von WhyISmilex3, 111

iPhone Akku nach 3 Monaten kaputt. Und jetzt?

Hallo, ich habe mir im November bei Media Markt ein iPhone 6s gekauft. Wohl mein letztes Apple Gerät, nur Probleme.

Gestern Abend ist es mir vom Bett etwa 30cm mit der Rückseite auf den Boden gefallen. Heute Morgen stand ich auf, Akku war über Nacht auf 100%. Nach einer Stunde auf 33%...

Kann ich es jetzt zu Media Markt bringen, damit die es mir kostenfrei reparieren oder muss ich zahlen? Wenn ja, wie viel? Wie lange dauert so eine Reparatur im Schnitt?

Danke

Antwort
von Obi1989, 75

Probier erst mal einen Hardware Reset das könnte Helfen

Dazu Gerät normal anschalten.

Anschließend Power Button und Home Button gleichzeitig drücken

Warten bis das Gerät runter gefahren ist und das Apple Symbole wieder erscheint dann beide Knöpfe los lassen und das mit dem Laden nochmal testen

Sollte es nicht gehen und von außen sieht man dem Gerät nichts an kannst du natürlich zum Geschäft gehen und auf Garantie bestehen.

Grüße und viel Erfolg

Antwort
von Neoo0, 55

Mein tipp dazu wäre: fahr in den nächsten apple store und sag dass dein akku spinnt. Die checken das gerät durch und dann bekommst du es denke ich gratis repariert. Ich würde hiermit auf keinen fall zum mediamarkt oder einer online plattform gehen.
Apple geht hier mit solchen schäden sehr kulant um. Deshalb lohnt sich der weg in den nächsten apple store auf jeden fall :)

Antwort
von wolfiegirl, 64

Hey,

ja du könntest es beim Media Markt abgeben, um es reparieren zu lassen. (Kostet auch nichts hast ja ein Jahr lang Garantie)

Die Reparatur dauert dann ungefähr 2 Wochen

Antwort
von XXXNameXXX, 31

Gehe zum mediamarkt und sag einfach das dein akku kaputt ist die schicken es weiter zu apple und solltest ein austauschgerät bekommen schaue dir aber davor nochmal das an https://support.apple.com/de-de/HT201557

Expertenantwort
von DerHans, Community-Experte für Versicherung, 40

Wenn du das Gerät fallen lässt, kann doch der Hersteller oder Verkäufer nichts dafür.

Kommentar von WhyISmilex3 ,

Mein Samsung ist innerhalb 2 Jahren bestimmt mehr als 10 mal aus viel größerer Höhe herunter gefallen und es ist NIE was derartiges passiert.

Expertenantwort
von deinhandy, Business, 45

Hallo WhylSmilex3,

aufgrund Deiner Beschreibung kann man davon ausgehen, dass der Sturz entweder einen Schaden am Akku oder an Deinem Smartphone verursacht hat. Vermutlich ein Wackelkontakt, der verursacht, dass nicht mehr korrekt übertragen werden kann, wie hoch die Ladung im Akku noch ist. Der günstigste Fall ist davon auszugehen, dass der Akku den Wackelkontakt hat. Denn den kann man austauschen lassen. Liegt der Fehler beim Gerät, dann muss es aufwendig repariert werden.

Tatsächlich ist es so, dass Du den Schaden selbst verursacht hast. Damit greift die Garantie eigentlich nicht, es sei denn Du hast eine zusätzliche Versicherung oder Garantieverlängerung abgeschlossen. Sofern der Schaden für den Hersteller auf ein Selbstverschulden hinweist, kann es also sein, dass Du für die Reparatur bezahlen musst.

Wir hoffen, wir konnten Dir mit unserer Antwort helfen.
Dein Team von DeinHandy

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community