Frage von Pilziquilzi, 65

iPhone Akku kaputt durch Ladeunterbrechungen?

Da Dreck und Staub in der Ladebuchse war, hat das iPhone je nachdem wie das Kabel drinsteckte jeweils geladen oder nicht.Da ich mein Handy(iPhone 6) vorgestern in meinem Rucksack per Powerbank geladen habe, hat sich der Zustand ob es lädt oder nicht durch die Bewegung ständig geändert, somit gab es ständig Ladeunterbrechungen.Am selben Tag lag der Rucksack auch noch in der Sonne, was ja auch nicht gut ist für Akkus.Am nächsten Tag hat man deutlich gemerkt, dass der Akku etwa 3 mal so wenig Kapazität hat wie vorher.Ich war vielleicht 2 Minuten am Handy und es waren schon 5% weg...

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von deinhandy, Business, 29

Hallo Pilzquilzi,

sowohl die ständige Unterbrechung des Ladevorgangs als auch die pralle Sonne sind für den Akku Deines Smartphones schädlich. Es kann tatsächlich sein, dass dieser rapide Abfall der Akkuladung damit zu tun hat. Das würde auch erklären, wieso der Akku so plötzlich viel mehr Ladung verliert als üblich. Wir würden Dir raten, den Akku austauschen zu lassen.

Wir hoffen, wir konnten Dir mit unserer Antwort helfen.
Dein Team von DEINHANDY

Kommentar von Pilziquilzi ,

Danke für die Antwort!Leider würde der Akkutausch durch Apple bei einem iPhone 6 jedoch bei etwa 200€ liegen.

Antwort
von TheDarkstar10, 40

Versuche mal dein iPhone zu kalibrieren. http://iphone-tricks.de/anleitung/4812-den-akku-eures-iphones-neu-kalibirierenren

Kommentar von Pilziquilzi ,

Das Neu-Kalibrieren bringt insofern ja eher nichts, da es nur die Akku-Anzeige mit der Akku-Kapazität wieder übereinstimmen lässt.Ich nehme aber an, dass der Akku wirklich defekt ist, bzw nur noch 40% der gesamten Akkukapazität hat.Danke aber für den Tipp.Ich werde es natürlich trotzdem mal probieren

Antwort
von xGabeTheKingx, 44

war bei mir auch ist ein kabelbruch kauf dir am besten ein neues kabel

Kommentar von Pilziquilzi ,

Wie gesagt.Es ist kein Kabelbruch, sondern es war nur Dreck der sich festgesetzt hat in der Ladebuchse.Ich habe den Dreck rausgekratzt und man kann das Kabel jetzt auch wieder ganz reinstecken und es lädt auch wieder vernünftig

Kommentar von Pilziquilzi ,

Außerdem ging es ja auch eigentlich gar nicht um das Kabel sondern um den kaputten Akku...Selbst wenn es ein Kabelbruch gewesen wäre, würde der Kauf eines neuen Kabels das Problem des kaputten Akkus ja nicht lösen...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten