iphone 7 spritzwasser fest?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Maximal ein Meter Wassertiefe

Was bedeutet also die IP67-Zertifizierung für das iPhone 7? Sie definiert, dass das Gerät zum einen absolut staubdicht ist und auf der anderen Seite Schutz vor zeitweiligem Untertauchen in Wasser bietet. Bis maximal einen Meter darf das iPhone 7 tief ins Wasser fallen und nur 30 Minuten dort ausharren. Dies bezieht sich allerdings nur auf klares Wasser. Im Meer bei Salzwasser oder in anderen Flüssigkeiten wie Alkohol oder kochendem Wasser bietet das Handy keinen Schutz mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

so steht es auf der apple-seite ganz unten. somit ist apple abgesichert, falls doch wasser reinkommt.

Das iPhone 7 und das iPhone 7 Plus sind vor Spritzwasser und Staub geschützt und wurden unter kontrollierten Laborbedingungen getestet. Sie sind nach IEC Norm 60529 unter IP67 klassifiziert. Der Schutz vor Spritzwasser und Staub ist nicht dauerhaft und kann mit der Zeit als Resultat von normaler Abnutzung geringer werden. Ein nasses iPhone darf nicht geladen werden. Im Benutzerhandbuch befindet sich eine Anleitung zum Reinigen und Trocknen. Die Garantie deckt keine Schäden durch Flüssigkeiten ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das iPhone 7 ist NUR Spritzwassergeschützt (Regen etc.). Du solltest es auf keinen Fall in der Waschmaschine mitwachsen. Die neue Watch Series 2 zum Beispiel ist komplett wasserdicht! Heißt du kannst sie mit ins Schwimmbecken nehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Spritzwasserfest bedeutet, dass es regen problemlos überstehen kann
Aber du kannst jetzt nicht einfach mit dem i phone 7 ins Wasser springen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja. Das iPhone 7 ist Spritzwassergeschützt. Im Regen oder wie schon genannt in die Dusche darfst das auch mitnehmen. Nur nicht in Salzwasser, Seen, Pools. Dort ist ein Wasserdruck drinnen, welches das Handy beschädigt. Beim Salzwasser ist Salz auch noch drinnen. Wenn das in die Dichtungen rein kommt, kannst es entweder zur Reparatur schicken, ider gleich ein neues kaufen. Das ist wie bei Sony auch. Dort steht auch genau das gleiche oben. Nur man darfs ins Wasser mitnehmen, Hald nur nicht Salzwasser wegen den Dichtungen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Spritzwasser ist sowas wie kürz unter's Wasser halten oder Regen.

Du kannst das iPhone aber nicht z.B. zum Filmen unter Wasser benutzen, dann würde es einen Wasserschaden bekommen.

Greetz, PuNk

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?