Frage von Simon1905, 208

IPhone 6s mit 14 übertrieben?

Findet ihr, dass ein iPhone 6s mit 14 Jahren übertrieben ist?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von leonielala, 47

Ja ich finde es ok. Alle die sagen üüüh mit 14 hatte ich gerade ein tastenhandy. Mit 14 hatte meine Oma einen reif und eine Puppe!  Da könnte man sich genau so über die Jugend aufregen was hatten die den überhaupt ein handy mit 14?! Aber man muss mit der Zeit gehen! Und ich finde mit 14 weiß man sehr wohl mit so einem teuren Teil umzugehen. Ich würde das so machen, geht das handy teilweise kaputt muss die Reparatur selbstständig übernommen werden. Geht es komplett kaputt gibt es das alte Handy von Eltern oder Geschwistern das evtl. Sogar ein tasten handy ist. Aber wenn das Kind damit umgehen kann, wieso denn nicht, frage ich mich da. Natürlich würde ich zu stimmen, dass wenn die Eltern sich sicher sin,d dass das Kind NICHT damit umgehen kann es ihm auch nicht zu kaufen. Aber wenn die Eltern das Geld haben und es dem Kind zu trauen, bin ich der Meinung, dass es in Ordnung ist es dem Kind zu kaufen.

Kommentar von leonielala ,

denn überhaupt*

Kommentar von leonielala ,

Sorry, natürlich "Nein, ich finde es ok!"

Antwort
von Denno2015, 49
Ja

So ein Gerät in dem Alter ist absolut übertreiben, leider keine Seltenheit mehr heutzutage...

Damit lernt man direkt wie man nicht mit Geld umgehen sollte. Wenn du die Kohle für so ein Gerät mal komplett selber mit Arbeit verdienst überlegst du es dir zweimal, ob sich das lohnt.

Antwort
von heyruubin, 36

Es kommt immer darauf an wie verantwortungsbewusst die/derjenige ist. Ehrlich, wenn mein Kind das erfüllen würde und ich kohle hätte - Ja, Why Not?

Antwort
von FriedrichvonP, 15

Ich hab auch ein iPhone 6 s und bin 13 meine Eltern meinen das es ok ist wenn ich drauf aufpasse aber wenn irgendwas ist dan ist es mein Problem

Antwort
von Lexa1, 42
Ja

seht übertrieben. Die sollen sich auf die Schule konzentrieren. Und wenn sie ein Smartphone benötigen, reicht auch ein einfaches und nicht so ein teures Teil. Egal ob sie sich das leisten können oder nicht.

Antwort
von frankstein350, 43
Ja

Mit 14 hatte ich noch ein altes Nokia hat mehr als gut gereicht heutzutage ist in dem Alter ein Smartphone ok aber nicht gleich das neueste iPhone. 

Antwort
von Nordseefan, 63
Ja

So ein teures Teil braucht man als Kind oder auch Teenie, wenn dir das Wort besser gefällt echt nicht. So was kann man sich kaufen, wenn man sowohl den Kaufpreis als auch die Kosten die durch die Benutzung entstehen selber leisten kann. Und zwar OHNE auf erspartes oder Konfigeld etc zurückzugreifen.

Expertenantwort
von Applwind, Community-Experte für Handy & iPhone, 45

Nein warum denn es geht nicht um das Handy. Nur weil du dann ein 6s hast bist du nicht besser. Von daher geht klar. Viel Spaß

Kommentar von KUMAK ,

Weil ein Iphone 6s eben mal um die 800 Euro kostet?

Kommentar von Applwind ,

Es ist seine Entscheidung was er tut. Wir haben keinen Einfluss also von daher.

Kommentar von KUMAK ,

Was läuft denn mit dir schief, er hat uns nach seiner Meinung gefragt. Ausserdem ist es wahrscheinlich nicht sein Geld sondern das seiner Eltern.

Kommentar von Applwind ,

Es gibt Schlimmeres sei dir das bewusst.

Antwort
von KUMAK, 43
zum Teil

Wenn du es selbst bezahlt hast, kannst du es gerne haben. Aber die Eltern sollten ihrem Kind kein so teures Handy kaufen!

Expertenantwort
von André Schulz, Reparatur-Fachmann für iPhone und iPad, 15

Hallo,

definitiv übertrieben, ein 5er würde vollkommen ausreichen!

Schade wo unsere Gesellschaft hingekommen ist.

Antwort
von kakashifan009, 39
Nein

Nein, weil es durchaus auch 14 Jährige gibt die Vernünftig sind :-) Ich selber bin der Meinung das hängt sehr stark vom Kind selber ab. Aber wenn er weiß was er da in der Hand hat, wieso nicht :-)

Antwort
von lkeyz, 21

Wenn du das beste Handy also das Galaxy S6 holst, dann ist das günstiger, sieht besser aus und ist für deine 14 Jahre ok

Antwort
von Smartrepair, 19

Wenn du damit umzugehen weißt , why not?

Antwort
von NosUnumSumus, 43

Wenn es Dir Deine Eltern kaufen, habe ich dagegen nichts einzuwenden. Wenn Du deshalb als "Bonze" deklariert wirst, ist das auf gut deutsch "Dein Bier".
Mach', wie Du meinst! ;-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten