Frage von xAveryx, 44

iPhone 6s - Problem mit dem Speicher?

Bei meinem iPhone 6s ist zur Zeit ständig der Speicher voll, ohne das ich damit etwas mache. Ich habe das jetzt mal etwas genauer beobachtet und habe festgestellt, dass in ca. 5 Minuten einfach so 3 MB verloren gehen. Ich dachte schon, dass liegt an irgendeiner App, aber das kann es nicht sein, da ich schon lange keine neue App mehr heruntergeladen habe und auch so nie Probleme mit dem Speicher hatte. Weiß einer, woran das liegen könnte bzw. was ich dagegen machen kann?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Windnarbe, 15

Ich hatte das Problem auch. Das Problem konnte ich beseitigen, indem ich mein iPhone zurückgesetzt und danach das Neueste Backup draufgespielt hab. Da durch wurden mehrere GB freigeschaufelt.

Antwort
von TheFreakz, 12

Hast Du WhatsApp? Bei mir lags daran. Seitdem ich es deinstalliert habe, habe ich 0 Probleme mehr mit dem Speicher!

Antwort
von DrEGZo, 23

Geh mal auf Einstellungen - Allgemein - Speicher&iCloudnutzung - Speicher verwalten.

Da siehst du genau, welche Apps wieviel verbrauchen, und findest das Problem hoffentlich schnell!

Kommentar von xAveryx ,

Da habe ich auch schon nachgeschaut. Ich habe 11.1 GB benutzt. Wenn ich aber diese ganzen darunter aufgelisteten Apps zusammenrechne komme ich nur auf ungefähr 6GB

Kommentar von DrEGZo ,

Hm, du musst bedenken, dass das Betriebssystem auch noch ein wenig Platz benötigt.

Aber ich kann mir nicht vorstellen, dass sich dein Speicher permanent von selbst füllt.

Schau mal, ob es reicht, wenn du einfach ein paar Apps löschst... oder mal die Fotos auf den Computer überträgst... oder ein wenig Musik löschst...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community