Frage von Kirschbaum333, 15

iPhone 6/6s mit Prepaid benutzen?

Guten Abend, eine Frage für Handyprofis ;) Ich habe mir überlegt ein iPhone 6 oder 6s zuzulegen und habe mich daraufhin in einem Shop informiert. Da mir das Handy plus die Flats zu teuer sind, würde ich gerne nur das iPhone nehmen und weiterhin meine Prepaidkarte nutzen. Ich zahle so auch nur wirklich für das was ich nutze, was ich lediglich habe ist eine kleine Internetflat (100MB) was mir auch dicke reicht, da ich unterwegs höchstens was google oder auf What's App gehe. Das Ding und die eigentliche Frage ist nur, das der Handyverkäufer meinte, dass ein iPhone 6 oder auch das neueste HTC /Samsung nur mit LTE läuft und nicht mit einer Prepaidkarte. Mir ist bewusst das es mit Prepaid deutlich langsamer ist, aber das macht mir nichts auch, zur Not kann ich mein Datenvolumen einfach aufstocken womit ich immer noch billiger dran bin. Ich bin bei Blau, da kostet die Flat gerademal 4,90€.

Wollte der Handyverkäufer nur Geld machen in dem er mit die Flats aufdrücken wollte und sagte das die neuen Handys nur per LTE laufen oder ist da wirklich was dran und ich brauch mit Prepaid kein neues Handy anzufassen?

LG

Antwort
von tide1109, 15

Wenn ich dich richtig verstehe willst du dir ein Vertrag mit Handy holen und die SIM vom Vertrag nicht nutzen, dafür aber eine PrePaid SIM nutzen.

Handys vom Vertrag sind öfters mit SIM Lock, sodass nur die SIM vom Vertrag funktioniert.

Wäre es dann nicht sinnvoller, wenn z.B. das Handy bei Media Markt/Saturn auf Raten kauft. Dann bezahlst du nicht für den unbenutzten Vertrag mit.

Kann sein, dass ich dein Text falsch interpretiert habe, da er nicht ganz eindeutig ist.

Antwort
von futzi2, 13

Ich hab das 6s und habe prepaid drin, keine Probleme bisher. Habe wohl kein Vertrag oder irgendwas gemacht, habe es so im Laden gekauft und sofort bezahlt

Antwort
von Yddrasil, 12

Das iPhone 6s kann auch ohne LTE laufen, das surft an halt etwas langsamer. Dazu gibt es mittlerweile auch bereits genug Prepaidkarten, die LTE anbieten, das sollte also kein Grund sein, warum man nicht zu einem iPhone 6s mit Prepaid wechseln kann.

Es liest sich wirklich eher so, als hätte der Verkäufer Druck die teuren Verträge zu verkaufen und dafür erzählt er auch schon mal Schauermärchen ...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten