Frage von georgh1991, 327

IPhone 6 Stummschalter defekt - Gewährleistung?

Problem ist, der Stummschalter meines Iphone war schon immer ein wenig wackelig, nun plötzlich reagiert er quasi gar nicht mehr. Ich dachte erst, es sei ein Verschmutzungsproblem, und habe den Schalter mit Druckluft und Wattestäbchen gereinigt, kein Erfolg.

Was meint ihr, fällt das unter die Gewährleistung? Meiner Meinung nach sollte das in den Rahmen der Keimtheorie fallen.

Ich besitze seit 1,5 Jahren das Apple Iphone 6 plus, über o2 gekauft. Die 1-Jahres-Herstellergarantie ist somit abgelaufen, und nach 6 Monaten gilt ja im Gewährleistungsbereich die Beweislastumkehr.

Ich habe Apple kontaktiert, die meinten, das Problem sei angeblich nicht bekannt (da lese ich in Foren aber anderes!!!.....) , ich sei aus der Garantie raus und darf mich deswegen an den Verkäufer wenden.. sehr unfreundlich!

Expertenantwort
von BenzFan96, Community-Experte für Apple & iPhone, 261

Da hat Apple aber absolut Recht, für die Gewährleistung ist der Verkäufer zuständig.

Wenn du das Gerät also nicht direkt über Apple, sondern deinen Mobilfunkanbieter gekauft hast, musst du dich an diesen Wenden.

Wie O2 das mit der Beweislastumkehr handhabt, weiß ich nicht. Apple verzichtet auch nach den 6 Monaten kulanterweise auf den Nachweis, dass ein Fehler schon beim Kauf bestand, aber O2 muss das natürlich nicht genauso machen.

Expertenantwort
von ludpin, Community-Experte für Apple, 255

O2 muss ja kein unbenutztes iPhone verkauft haben. Die haben einige Rückläufer. Wenn der Schalter schon wackelte, könnte es bereits benutzt und notdürftig repariert worden sein.

Alles was direkt von Apple kommt hat keine Macken. Bei Billig-Netzbetreiber wird schon mal getrickst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community