Frage von Edy1234, 49

Iphone 6 Plus verkauft und der Käufer beschwert sich wegen iCloud-Sperre - was soll ich tun?

Hallo

Habe vor paar Tagen iPhone 6 plus verkauft und habe ein grosses Problem dass der käufer sich gemeldet hat wegen iCloud sperre obwohl ich schon bei Apple geschäft alles neu gemacht lassen habe. Habe gar nichts gewusst von iCloud sperre. Was soll ich tun? Finde echt schwach von Apple...

Expertenantwort
von Lupulus, Community-Experte für Apple, 17

https://support.apple.com/de-de/HT201351

Vorbereitung Ihres iPhone, iPad oder iPod touch auf einen Verkauf oder eine Weitergabe

Wenn Sie auf dem Gerät iCloud und "Mein iPhone suchen" verwenden, melden Sie sich bei www.icloud.com/find an, wählen Sie das Gerät aus, und klicken Sie auf "Löschen". Nachdem das Gerät gelöscht wurde, klicken Sie auf "Aus Account entfernen".

=> Dazu brauchst du nicht dein ehemaliges iPhone zu verwenden. Einfach mit dem nächstbesten internetfähigen Gerät die Seite aufrufen. Apple ID und Passwort werden natürlich gebraucht.

Antwort
von KuarThePirat, 31

Du als Vorbesitzer musst diese Sperre entfernen. Dafür loggst du dich in iCloud.com ein und gehst dort auf "Mein iPhone suchen" > "Alle Geräte" > iPhone auswählen > "Aus Account entfernen".

Wenn du das nicht kannst, dann hat das Telefon einen erheblichen Mangel und du musst es zurücknehmen. Ich frage mich hier allerdings, warum du davon nichts wusstest, du hast sie doch eingerichtet.

Antwort
von YoWriter24, 41

"Der Vorbesitzer hat "Find my Phone" aktiviert - und die muss entfernt werden, bevor man das Gerät neu aufsetzen kann. Entfernen kann sie aber nur der Vorbesitzer bzw. derjenige, der sie eingerichtet hat." Nehme das Handy zurück und deaktiviere "Find my Phone".

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community