Frage von azad65, 53

Iphone 6 plus im alltag verbiegen?

Kann das iphone 6 plus im alltag benutzung von alleine verbiegen oder muss man schon mit absicht kräftig selbst verbiegen
Wie ist die stabilität dieset aluminium gehäuse

Antwort
von D6A5N3I4E5L6, 29

Naja, allgemein kann man sagen von allein verbiegt sich das iPhone 6 plus nicht, da muss schon einiges an Kraft mitspielen. Allerdings ist es durchaus möglich das gerät auch ohne rohe Gewalt zu verbiegen. Wenn man z.B. ausersehen was gegen eine Kante mit der Hosentasche stützt. Aber wenn man sich nicht sehr dumm anstellt dürfte nichts passieren. Wenn du aber sehr unsicher bist würde ich empfehlen das iPhone 6s plus zu kaufen, Apple hat hierbei ein neues Material verwendet mit dem das Gehäuse deutlich stabiler ist.

Antwort
von melun2001, 25

Ich meine, dass das verbiegen des IPhone 6 garnicht mehr funktioniert. Die ersten Exemplare waren zwar durch Absicht verbiegbar, aber mittlerweile müsste das nicht mehr möglich sein.

Kommentar von azad65 ,

Meins ist 10 tage alt also vor 10 tagen gekauft dann dürfte er nicht zu denn früheren iphones gehören die sich leicht verbiegen liessen

Kommentar von D6A5N3I4E5L6 ,

Naja, an sich hat apple an der iPhone 6er generation am material nichts mehr verändert, nur beim iPhone 6s plus wurde jetzt ein neues Material verwendet! 

Antwort
von Handyversteher, 21

Hey, 

Apple hat aufgehört das billige Aluminium zu benutzen. Es könnte jedoch sein, dass wenn du dir ein gebrauchtes iPhone kaufst, eins erwischst, das mit dem alten Aluminium hergestellt worden ist.

Das iPhone verbiegt sich wenn überhaupt, wenn man sich drauf setzt oder so. Mit gewallt lässt sich das iPhone sowieso verbiegen. Achte darauf, das es ein neues iPhone ist und achte darauf, das du dich nicht daraufsetzt und so. MfG 

Kommentar von azad65 ,

Ist etwa fast 10 tage alt also dann müsste er gute aluminuim haben oder ?

Kommentar von Handyversteher ,

Ja genau, das ist auf jeden Fall nicht das alte Aluminium. Besorge dir zur Sicherheit trotzdem mal eine gute Hülle. 

Kommentar von D6A5N3I4E5L6 ,

Da habt ihr leider etwas falsch verstanden, Apple hat das Material aus dem das iPhone 6 Plus Produziert wird nicht geändert! Allerdings ist dies eine weit verbreitete Annahme.

Wo sich das Material wirklich geändert hat ist beim iPhone 6s plus.

Kommentar von Handyversteher ,

Wirklich? Das war überall in dem Medien, weil Apple aufs 7.000er Aluminium oder sowas setzt. Hast du Vlt. Einen Link wo ich das mal nachlesen kann?

Kommentar von D6A5N3I4E5L6 ,

Ja, allerdings wurde das Material erst bei iPhone Generation 6s geändert, hier wird dann tatsächlich auf das von dir erwähnte 7.000er Aluminium gesetzt, was auch nach verschiedenen Test sehr hart ist. Allerdings ist dies nicht 6er Generation verbaut, hier wird weiterhin das "leicht" vermietbare Aluminium verwendet.

Hier mal ein Link: http://www.zeit.de/digital/mobil/2015-09/iphone-6s-plus-test-apple

Kommentar von Handyversteher ,

Alles klar vielen Dank für deine Antwort. Jetzt weiß ich bescheid :) ich habe gedacht Apple hat nach dem Bandage direkt das Aluminium geändert. MfG

Antwort
von ArcticFox1, 17

Im Alltag nicht, mit sehr viel Gewalt ja

Antwort
von fevxx, 3

Das iPhone verbiegt sich NICHT ! Da musst du schon sehr viel Gewalt anwenden ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community