Frage von Sascharina, 56

iPhone 6 oder 6s? welches ist besser?

will mir schon seit längerem ein neues handy kaufen. hatte bisher nur samsung, aber langsam gehn mir die handys von samsung echt auf die nerven (hat mehrere gründe). jetzt meine frage: ist das iphone 6s wirklich besser als das normale 6? bzw wie ist das mit dem touch-dings beim s? kann man das auch deaktivieren, wenn man es nicht will? danke schonmal im vorraus :) ps: bitge nur nützliche antworten, den andern kram kann ich mir von meinen eltern eh anhörn..

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Applwind, 56

Hallo,

Wenn man es so sagen kann: das iPhone 6. Das 6s ist ein Upgrade vom 6. Es bietet Neuerungen gegenüber dem Vorgänger.

Z.b

• mehr RAM ( guter Punkt )
• 4K Videos
• Live Photos
• 3D Touch
• A9
• 12 Megapixel Kamera

....

Das mit mehr RAM ist schon ein gute Entwicklung, damit können endlich mehrere Aktionen durchgeführt werden, was man zwar nicht merkt , aber in der Schnelligkeit schon.

4 K Videos ist ein Feautures das unnötig ist. Wer es aber mag. Im übrigen sein gesagt das 4K 3x mal soviel Platz einnehmen als HD Videos.

Live Photos / Unnötig so oder so

3D Touch

Hier kann man sich streiten. Die einen sagen es ist nützlich die anderen sagen es ist unnötig.

Mein Fazit : Es ist unnötig !

Denn alles was es macht sind "Shortcuts" auszuführen die mit verschiedener Druckstärke erkennt wie stark man drückt und löst spezielle Funktionen aus. Das ist unnötig. Kann man alles alleine machen.

Jetzt zu etwas guten : Peek und Pop beim 3D Touch.

Hier sei gesagt das es die Suche ersetzen soll in z.b Mail. Damit ist gemeint ein starker Druck auf die Mail öffnest eine Vorschau weiterer Druck die Mail nochmal mit loslassen komplett. Auch bei Safari und überall gibt es das Feautures. Wenigstens etwas gutes, jedoch den Aufpreis deswegen zu zahlen lohnt sich nicht.

A9

Was gibt es da zu sagen. Wie der A6 7 8. hier wird eine Leistung versprochen die natürlich höher ist als die Vorgänger. Und weiteres. Das ist aber Unsinn ! Zwar ist es flüssiger und schneller, aber was Apple da sagt ist übertrieben.

12 Megapixel Kamera

Ja, die Kamera wurde aufgebessert von 8 auf 12. die Fotos sind schön und detailreich. Und beweist das es nicht um die höheren Megapixel geht sondern auch um die Software. Denn das ist iOS "Software"

Fazit : Apple sagt "Alles was sich verändert hat ist alles". Wenn wir uns das 6s sehen und die Konkurrenz, dann stimmt es. Der Spruch hat sich geändert mehr nicht. Alles was man beim 6s bekommt in Ansicht auf das 6 ist nur eine dezente Weiterentwicklung. Ich bin enttäuscht über die Qualität vom 6s und hoffe auf das 7 das mich besser überzeugt.

Im übrigen sein gesagt das iPhone 6 reicht aus für den normalen Nutzer.

An alle Fanboys die hier dann antworten : Das ist nichts für Leute die keine Ahnung haben. Kommt wieder wenn ihr wenigstens wisst woraus iOS besteht und basiert.

Mehr gibt es nicht zu sagen!

Bei Fragen stehe ich dir gerne zur Verfügung !

Hoffe das hilft dir.

LG

Kommentar von Sascharina ,

oha dankee :0 mit so einer detailreichen antwort hätte ich niemals gerechnet, danke! hast mir sehr geholfen! 😊

Kommentar von Applwind ,

Gerne :-)

Kommentar von Applwind ,

Danke für die hilfreichste Antwort :-)

Antwort
von ronjaasch, 50

Hallo, 

Also ich persönlich habe das IPhone 6 und bereue, das ich nicht länger gewartet habe. Das iPhone 6s ist meiner Meinung nach besser, da ein paar Verbesserungen und Ergänzungen dabei sind. Ich würde ich für das 6s entscheiden :-)

Antwort
von DerDieDasDash, 42

Natürlich kann man das deaktivieren..

Du musst es auch gar nicht erst aktivieren. Ist manchmal relativ nervig. Das iPhone 6s ist besser.. U.a. auch relativ Wasserfest..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten