Frage von fabia03, 334

Iphone 6 Aktivierungssperre plötzlich an?

Hii

Meine Frage Gestern war ich ca. 3 Stunden nicht an meinem Iphone. Als ich dann etwas darauf machen wollte ging die Touch-Id nicht und ich musste den Code eingeben. Doch leider war der Code plötzlich anders. Vorher hatte der code 4 Stellen und dann plötzlich 6.

Es war zu dieser Zeit nur meine Mutter und meine beste Freundin im gleichen Haus. Ich merkte das gerade als meine Freundin gegangen war.

Ich habe ihr geschrieben (mit meinem alten Ipod) ob sie es war. Sie war es nicht.

Aber dass lustige ist, plötzlich wa es bei ihr (Iphone 5s) auch so. Vielleicht war es bei ihr schon als sie noch bei mir war weil sie hatte dann bei ihr mit Touch-Id entsperrt. Bei ihr war es so dass es auch nicht mehr ging sie auf Kamera gedrückt hat und dann ist dass Handy irgendwie abgestürzt. Jetzt kann sie immer noch mit der Touch-Id entsperren.

Ich hatte dann das Handy ganz ausgeschalten und wieder neu gestartet. Es war immer noch gleich und jetzt immer noch so.

Ich habe dann im Internet nachgeschaut und gefunden dass jemand vielleicht die Aktivierungsspere angeschaltet hat. Ich hab mich dann auf dem PC mit ICloud angemeldet unddann gesehen dass die Aktivierungssperre wirklich an ist.

Wie konnte dass passieren?

Ich habe gelesen dass die aktivierungssperre für wenn man sein Iphone verliert ist. Ich habe es aber nicht verloren. Ich habe es im Internet nachgeschaut und gesehen dass man es über den PC deaktivieren kann aber dann die ganzen Daten gelöscht werden.

Stimmt dass?

Ich habe noch Videos gesehen mit einem "Notruf" bei dem sie bei Notruf dreimal ### eigegeben haben und sofort auf den "Standbytaste" (oben) gedrückt haben und dann sofort die Kontaktliste da war. Das war aber ein älters Iphone und bei meinem ging es nicht.

Habe ich etwas falsch gemacht?

Gibt es noch andere Lösungen um es zu entsperren?

Was soll ich tun?

Danke für jede hilfreiche Antwort!

Sorry für die Fehler im Text. Ich bin 13 und kann nicht gut schreiben.

von Fabia03

Antwort
von acoincidence, 297

Handy per iCloud als verloren melden und Daten löschen lassen dann das Gerät neu aufsetzten. Mit einem hoffentlich nicht allzu alten Backup.  Datenverlust deiner Daten nach dem letzten Backup. 

Irgendwie kann ich deine Geschichte nickt nachvollziehen. Vorsichtig ausgedrückt. 

Kommentar von fabia03 ,

Verstehe ich nicht!

Sorry bin erst 13 und habe noch nicht lange ein Iphone also ich komm noch nicht so draus😬

Danke trotzdem hilft mir zwar nicht viel weiter

Kommentar von acoincidence ,

Ok Grundlagen.   

Kommst du wieder an dein iPhone  per Fingerabdruck oder "6 Stellungen pin dran ??

Ok es ist möglich einen vierstelligen pin einzustellen aber dann will er auch nur einen 4 stelligen pin abfragen. 

Bei dir will dein iPhone aber einen 6 stelligen PIN haben. Also hast du damals einen 6 stelligen PIN eingegeben! 

Und dann kommst du nicht mehr an dein iPhone dran wenn du den 6 Stellungen pin nicht eingibst. 

Als Alternative kannst du dein iPhone per iTunes und PC zurücksetzen aber dann sind deine Daten und Fotos weg. 

Wenn du schon mal ein Backup also eine Datensicherung gemacht hast dann kannst du deine Daten und Fotos wiederherstellen. 

Was willst du jetzt tun ?  Egal was du machst vergesse nie die Daten deiner Apple ID. 

Denk immer dran,deine Apple ID ist kostbarer als dein iPhone lerne das Passwort auswendig und hinterlege eine Email Adresse falls du es doch vergessen solltest. 

Wenn du das immer noch verstehst wende dich an deine Eltern oder jemanden bekannten der sich auskennt. 

Kommentar von acoincidence ,

Das einzigste womit deine Geschichte nachvollziehbar ist währe das du und deine Freundin euch die selbe Apple ID teilen. Also auf beiden iPhones die gleiche Apple ID benutz wurde. 

Das habt ihr aber nicht gemacht oder ? 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten