Frage von gmz2828, 46

IPhone 5s - Ebay - Komplikationen - Privatverkauf?

Hallo,

ich habe letzte Woche ein iPhone 5s über ebay verkauft (privat). Das Geld wurde empfangen, daraufhin habe ich das Gerät geschickt. Bis hierhin alles ok.

Zu dem iPhone muss ich sagen es wurde nur 2 Monate benutzt, als es vor ca. 2 Jahren gekauft wurde. Es sieht wirklich nagelneu aus. Kein einziger Kratzer. Und auch technisch ist alles in Ordnung.

Nun behauptet die Käuferin, dass das Ladekabel defekt sei. Gut, bei mir hat es noch funktioniert, da ich das iPhone vor dem Versand zum Zurücksetzen der Einstellungen einschalten musste. Ich glaube es Ihr mal trotzdem. Deswegen habe ich Ihr den Vorschlag gemacht, ein anderes Ladegerät zu schicken.

Nun verlangt Sie aber, dass ich Ihr das Geld für ein neues und Originales Ladegerät in Höhe von knapp 50€ überweisen soll und die Sache wäre geklärt sagt sie.

Ich bestehe auf die Richtigkeit meiner Angaben in meiner Auktion, aber ich habe ganz groß erwähnt, dass dies ein Privatverkauf ist und ich daher keine Rücknahme, keine Garantie und keine Gewährleistung biete.

Ich habe den Verkauf sowieso bereut, da Sie es für wirklich wenig Geld ersteigert hat. Ich habe Ihr trotz der Verweigerung von der Rücknahme, vorgeschlagen, dass Sie das iPhone zurückschicken soll und ich Ihr das Geld überweise. Aber die gute Frau scheint mit dem Gerät an sich sehr zufrieden zu sein, selbstverständlich, wäre ich auch. Aber ich sehe das nicht ein, dass ich Ihr jetzt ein nagelneues originales Ladegerät bezahlen soll. Da hätte ich es gleich jemandem schenken können.

Meine Frage ist, was soll ich oder kann ich jetzt tun? Wie sieht es rechtlich aus?

Ich bin wirklich verzweifelt und brauche eure Hilfe. Ich bin seit 5 Jahren Käuferin bei Ebay, noch nie Probleme gehabt und das ist jetzt das erste mal, dass ich etwas verkaufe und dann sowas. Ich danke im vorab!

Antwort
von 67zuhjnm, 30

Du hast ganz groß erwähnt, dass es keine Garantie gibt und solche Dinge. Du hast ihr dennoch Ersatz für das ladekabel angeboten. Sie hat kein Recht auf ein neues originales. Und wenn sie schon nach dem Geld dafür fragt, würde ich mich schonmal wundern, da das ladekabel bei dir ja auch noch funktioniert hat

Antwort
von dresanne, 28

Das ist reinst Abzocke. Wie hat der Käufer denn bezahlt? Lehne höflich, aber ganz bestimmt, ab. Entweder sie sendet alles zurück, oder sie behält es so, wie es ist.


Antwort
von railan, 16

Statt was bei ebay zu verkaufen, sollte man die Sachen besser entsorgen.

Die will einfach ein zweites Ladegerät dazu. Wenn sie per Paypal bezahlt hat, hast du ein Problem, wenn nicht beende die Kommunikation.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community