iPhone 5 Akku schnell leer nach eine Jahr im ausgeschaltenem Zustand ?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

1,2 h Snapchat in den letzten 24 h finde ich schon viel. Das zieht schon ordentlich Akku. Insbesondere wenn der Akku wie deiner nicht mehr in Ordnung ist. 

Lass den Akku tauschen. Wenn du handwerklich nicht unbegabt bist, kannst du das auch selbst machen. Das Austauschset inkl. Akku kostet bei Amazon 25 €.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von victortoma25
19.06.2016, 16:26

Sollte ich mein Akku wirklich jetzt schon obwohl der Verschleiß erst 9,1% ist es tauschen ?

0
Kommentar von victortoma25
19.06.2016, 17:07

Er wurde so jeden Monat vllt kurz angeschaltet und aufgeladen

0
Kommentar von victortoma25
19.06.2016, 19:59

Ok und ich habe eine Frage kennst du dich mit sowas aus ich habe Angst das wenn ich es zB zu Idoc gebe das die dann zB mein Gehäuse verkratzen oder der Rahmen am Glas so abbricht oder sowas kann sowas passieren bzw wenn ich es selbst zuhause machen würde ist das schwer das Display vom iPhone 5 zu lösen ohne irgendwas kaputt zu machen zB mein Gehäuse oder Rahmen ?

0

Trotz allem: Neuer Akku wird nötig. idoc.eu

oder selber austauschen: ifixit.com

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von victortoma25
19.06.2016, 16:27

Sollte ich mein Akku wirklich jetzt schon obwohl der Verschleiß erst 9,1% ist es tauschen ?

0

Ich hatte vor kurzem ein neues Glas incl. Touchscreen in ein Ipad eingebaut und den Besitzer bei Übergabe darauf hin gewiesen, den Ladezustand des Akkus im Auge zu behalten.

Prompt kam von Dem die Frage, warum denn, ich schalte das Ipod doch immer aus wenn ich es nicht brauche. Naja, nun taucht die Frage auf, muss man Fachmann sein um erkennen zu können es gibt keinen wirklichen AusSchalter?

Ich sagte, zeige mit mal den AUSSchalter. Prompt zeihte der auf ein Ding, auf das man tippt zum ein oder aus schalten. Aber das ist kein Ausschalter, sondern ein Taster.

Also muss es im Gerät eine Elektronik geben die bemerken kann, wann jemand darauf tippt, und um das bemerken zu können braucht diese Elektronik natürlich auch Strom vom Akku.

Ich will jetzt nicht zu tief in die Details gehen, aber wieso glauben tausende Leute ein Taster würde echt aus schalten?

Ich sage natürlich hier auch mal nicht nur was bezüglich geplanter Obsoleszens, das wäre ja nur eine Möglichkeit die Leute abzocken zu können.
Vieles wird seitens der Hersteller bewusst verschwiegen, warum wohl? ;-)

Einen ansonsten pauschalen Hinweis, fragen sie ihren Verkäufer oder Hersteller würde nichts nützen, man bekäme eh nur gesagt was man wissen dürfte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schalte hintergrundaktualieserung aus das zieht akku, außerdem sind über 1stunde snapchat nutzung am tag schon viel O.O

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast Glück, dass der Akku sich nicht aufgebläht hat.

Das kann nach so länger Zeit und Tiefentladung passieren.

Eventuell lässt sich Akku durch die Benutzung wieder etwas formatieren, indem du ihn immer volllädst und bis fast 0% benutzt.

Dann wieder ganz normal laden.

Frage:
Welches Programm hast du benutzt um zu sehen, wieviele Male der Akku aufgeladen wurde, da gerade eben jemand danach gefragt hat?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von victortoma25
19.06.2016, 17:47

Mit ibackupbot

0