Frage von EsmeraldaBlue, 20

iPhone 4s verloren, SIM-Karte bereits gesperrt, Ortung unmöglich, da aus. Habe Backup in iCloud. Kann ich die iCloud vom Handy trennen, damit die Daten sichern?

Da das Handy ausgeschaltet oder der Akku leer ist, habe ich keinen Zugriff. Die Ortung funktioniert natürlich auch nicht.

Da ich nicht weiß, in welchen Händen es gelandet ist, möchte ich die Daten in der iCloud gesichert wissen, sodass ich sie dort jederzeit abrufen kann. Wenn der Finder auf dem Handy meine Daten löscht, werden sie doch auch automatisch in der iCloud gelöscht - oder nicht?

Kann mir bitte jemand helfen?

Antwort
von ludpin, 7

Der Finder kommt nicht ins iPhone, da du ja hoffentlich den Sperrcode aktiviert hattest. Du solltest bald ein anderes iPhone besorgen und das Backup von der iCloud laden.  

Kommentar von EsmeraldaBlue ,

Ja, habe ich aktiviert. Könnte mir aber vorstellen, dass es für einen Experten nicht wirklich schwierig ist, einen 4-stelligen Sperrcode zu knacken. Trotzdem danke.

Kommentar von ludpin ,

Vermutlich werden die Bauteile verwendet, das Hacken ist doch zu mühselig.

Falls du PC/Mac hast, über iTunes das Passwort für die Apple ID ändern. Dann bald das Backup con der iCloud holen. Ev. hast auch ein Backup auf dem Rechner.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten