iPad Pro oder Macbook Pro 13" 2015?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Warum nicht das Surface Pro verkaufen, dafür iPad Pro und MacBook Pro kaufen? Das sind übrigens unglaublich günstige Preise, wo gibt es die?

Das MacBook ist schließlich angenehm kompakt auch im Hörsaal, zudem laufen darauf auch die benötigten CAD-Anwendungen besser als auf dem Surface (ggf. unter Windows). Das iPad kannst du dann zusätzlich für handschriftliche Mitschriften oder mit dem Apple Pencil ganz ausgezeichnet für Skizzen verwenden. Zudem besteht die Möglichkeit, es mittels Drittanbieter-Apps als Zeichentablet für das MacBook zu nutzen.

Für Mitschriften würde ich dir Notability empfehlen. Das ist eine ausgezeichnete App mit umfangreichen Möglichkeiten, die sowohl für iOS als auch OS X verfügbar ist. Die Notizen werden per iCloud synchronisiert, sodass du z.B. problemlos am iPad Pro eine Skizze in einer am MacBook getippten Mitschrift ergänzen kannst.

Ich selbst habe Notability in meinem letzten Schuljahr genutzt (iPad Air 2 mit Wacom-Stylus, leider kein Vergleich zum Apple Pencil) und war ausgesprochen zufrieden damit. Ich werde auch im Studium auf Notability setzen (ebenfalls Maschinenbau), dann mit MacBook und iPad.

Features wie AirDrop und Handoff erleichtern das parallele Arbeiten mit iPad und MacBook. Wenn du zufällig sowieso ein iPhone hast, umso besser.

Übrigens, auch für das iPad gibt es Midi-Adapter, die von GarageBand unterstützt werden. Du könntest dein Keyboard also auch mit dem iPad Pro nutzen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von huuuaah
06.03.2016, 03:19

Die günstigen Preise: gebraucht (meist mit garantie) und ich kann gut verhandeln.

Die Idee mit iPad und Macbook ist schon cool wirklich, doch ich möchte das Surface nicht einfach so verkaufen da es meine Mutter mir zum Studium geschenkt hat und es hat eben etwas emotionales an sich. Ich werde es mir überlegen, da das iPad Pro wirklich groß ist und sich bestimmt super eignet, auch wenn mich dann viele anschauen ;).

Das Surface Pro 3 ist aber auch ein Klasse Gerät, zumal darauf CAD Anwendungen problemlos und flüssig darauf läuft (CATIA V5).

Ich arbeite übrigens sehr gerne mit OneNote aber deins werde ich auch mal ausprobieren. Ich wünsche dir viel Erfolg im Studium ;)

1

Ich kann dir das Macbook nur empfehlen! Zu Videoschnitt (durch iMovie) und Audiobearbeitung (Garageband) wirklich perfekt geeignet! Die MacBooks sind alle so leicht (ja auch die Pro´s, nicht nur die Air´s) und man kann so gut mit ihnen arbeiten! Wenn du schon ein Surface hast, kann ich dir nur empfehlen, dich für das MacBook zu entscheiden, da du mit diesem sehr viel Spaß haben kannst :D

LG TimelapseCruise (Ich schreibe meine Antwort übrigens auch gerade von einem Macbook ;))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung