Frage von Cr4zYshInY, 39

Ip-Netze mittels Router miteinander verbinden, wer kann helfen?

Hay! Meine Frage lautet:

Warum müssen verschiedene IP-Netze an verschiedene Ports eines Routers angeschlossen werden?

Danke!

Antwort
von flaglich, 15

Es macht das Routing übersichtlicher und vermeidet die Fehlermeldung "martian Source". Die kommt wenn zwei (oder mehr) IP-Netze an einem Interface konfiguriert sind.

Ein Gerät (Interface) kann zwei Adressen aus zwei Netzen haben. Bevor jemand schimpft: Ich weiß das gehört sich nicht und ist nicht sinnvoll, geht aber.

Kommentar von Cr4zYshInY ,

Ok, damit lässt sich schon etwas anfangen! Danke dir!

Mfg

Kommentar von barnim ,

Ein Gerät (Interface) kann zwei Adressen aus zwei Netzen haben. Bevor jemand schimpft: Ich weiß das gehört sich nicht und ist nicht sinnvoll, geht aber.

Das gehoert sich schon so und ist sogar ziemlich sinnvoll, anders koennte man in grossen Umgebungen gar nicht arbeiten.

Antwort
von barnim, 13

Verschiedene Subnetze muessen nicht zwingend an verschiedenen Ports vom Router angeschlossen werden.

Man kann Subnetze auch bequem ueber einen Port - entweder im selben oder getrennten VLANs - an den Router bringen.

In der Praxis muss man das sogar, sonst braeuchte z.B. ein Service Provider der 1000 Kunden mit je 10 privaten Subnetzen betreut ja Router mit 10.000 Ports ;)

Kommentar von flaglich ,

Wegen Vlan sind wir einer Meinung, auch wenn daran nicht gedacht hatte als ich meine Antwort gab. Eher im Heimbereich ein unbedacht eingeschalteter Router der von Haus aus noch als DHCP-Server wild falsche Adressen schleudert und schnell gebändigt werden will.

Nur die Logik in deinem dritten Absatz sehe ich nicht. Warum sollte ein Router beim Provider für jedes Kunden-Subnetz eine Adresse haben nur weil er jedem Kunden 10 (oder 8 oder 16) Subnetze routet?

Kommentar von barnim ,

Weil der Kunde in der Regel in andere Netze - z.B. ins Internet - aus seinen Subnetzen kommen moechte. 

Antwort
von BleibMensch, 21

Das ist zwingend notwendig:

http://kompendium.infotip.de/netzwerkkomponenten-router-und-gateways.html

Kommentar von flaglich ,

Das Kompendium hinter dem Link würde ich im Unterricht nur als schlechtes Beispiel einsetzten. Die eine Seite die ich grad gelesen habe, bohrt etwas dünne Bretter.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community