Frage von sunnyRA,

IP Nachverfolgen

Guten Tag, da in letzter Zeit viel von IP Speicher und Vorratsdatenspeicherung berichtet wird, stell ich mir die Frage darf der Provider dem Anwalt prinzipiell die Daten geben oder nur wenn ein schweres Delikt wie Terroranschlag etc. vorliegt ?

Wie sind da die Regelungen ?

Auch frage ich mich wenn der Provider die Daten löschen sollte, der Nutzer aber eine feste IP hat, kann man diese Person dann auch noch nach Monaten nachverfolgen ? Da die IP ja immer die gleiche bleibt ?

Antwort von marsmello,

Die IP Adressen dürften nur bei Delikten/Straftaten herausgegeben werden.

Grad mit der IP Adresse gabs ja ma ne Diskussion das diese nicht eindeutig genug ist, da diese ja änderbar ist. Einzig mit der MAC-Adresse der Netzwerkkarte lässt sich ein PC eindeutig identifizieren. Wenn die Netzwerkkarte nicht ständig ausgetauscht wird.

Kommentar von sunnyRA,

im Netz stand nicht mal der Provider weiß die MAC Adresse ?

Antwort von TheHeckler,

Die Provider geben die Verbindungsdaten, wer Inahber einer IP Adresse ist, nur mit einem richterlichen Beschluss heraus. Damit dieser erlassen wird, muss schon eine Straftat vorliegen. Es bekommt also kein Anwalt mal eben einfach so deine Daten.

Nein, die Daten, wann du welche Seiten aufgerufen hast löscht der Provider ja auch - ausnahme sind die Zugriffslogs der einzelnen Server selbst, die man besucht hat. Wenn diese vorliegen und du hast eine statische IP, braucht man ja nur 1x den Anschlussinhaber zu ermitteln.

Antwort von amigo06,

Nur mit einem richterlichen Beschluß müssen die Daten raus gegeben werden.

Kommentar von sunnyRA,

ja so meinte ich das ja, aber der Anwalt würde ja Antrag beim Richter stellen .....

Antwort von Dobioh,

Nutzer haben nie feste IPs, soviel erstmal dazu. Desweiteren reicht ein begründeter Antrag bei der Staatsanwaltschaft (z.B. auch Urheberrechtsverletzungen) um den Provider zur Herausgabe von Daten zu bewegen.

Kommentar von sunnyRA,

Dann verstehe ich aber nicht warum zum Beispiel Kabel BW gerade Werbung macht für Angebote mit festen IP's ?

Kommentar von TheHeckler,

Du hast recht, es gibt tatsächlich Angebote mit festen IP. Einige Provider verweisen da auf ihre teuren Business Produkte, bei anderen kann man für 5 Euro im Monat eine feste IP zum Paket dazu buchen.

Kommentar von sunnyRA,

Das heißt auch wenn der Provider schon die Vorratsdatenspeicherung gelöscht hat, ist es zum Beispiel möglich eine keine Ahnung zb. E-mail die schon 2 oder 3 Wochen alt ist noch nach zu verfolgen wenn es eine statische IP war ?

Oder dürfen die Provider nur in einem bestimmten Zeitraum Auskunft geben ?

Kommentar von TheHeckler,

Ja, so ist es. Wenn der Absender der Mail schon seit jahren die feste IP hat, könnte man auch anhand dieser Uralt Mails den Absender identifizieren. IP Adresse, also ganze Pools, liegen ja auch nicht "lose" im Netz, sondern sind Providern zugeteilt. Man kann also auch nachsehen zu welchen Provider die IP damals gehörte und wenn sich dies deckt, kommst du natürlich auf den Inahber.

Kommentar von sunnyRA,

ah ok jetzt habe ich das verstanden......

Das ist ja dann für welche die gerne Krumme Dinger drehen, echt kompliziert aber für die Polizei natürlich einfacher da sie nicht mehr unter Druck stehen. Viele Provider löschen ja nach glaub 48 Stunden zur Zeit, dann wären ja alle Beweise weg.

Kommentar von TheHeckler,

Darum heisst es ja auch immer, man ist im Internet NICHT anonym unterwegs.

Kommentar von sunnyRA,

ach was mir aber gerade noch einfällt, gestern habe ich einen Beitrag gelesen wo stand, nach einem Erhalt von einer anomymen Mail, hat der Anwalt 7 Tage Zeit diese IP nachzuverfolgen und sie als Beweis zu nutzen. Nach diesen 7 Tagen, darf sie als Beweis nicht mehr genutzt werden.

Stimmt das so ?

Kommentar von TheHeckler,

Da bin ich überfragt aber das kann ich mir nicht wirklich vorstellen. Ich hab halt Bekannte, die sich im Kreis von Urheberrechtsabmahnungen bewegen und da gilt definitiv keine Frist von 7 Tagen, sondern 6 Monaten.

Ach, seh ja grad jetzt das ich dauernd ne fremde Antwort kommentiere :-)

Kommentar von sunnyRA,

passt schon :D

Ja von 6 Monaten hab ich auch schon mal etwas gelesen.

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten