Frage von www3w, 121

IP-Adresse " fälschen "?

Also ich würde gerne die Serie Preacher anschauen. Da ich aber keine Lust hab Amazon Prime und Netflix zu bezahlen wollte ich mir das auf der Website des Senders anschauen (US amerikanischer Sender ). Das geht nicht weil es in meinem Land nicht verfügbar ist. Kinox, Filmpalast etc. will ich ehrlich gesagt auch nicht da eine ganze Serie dort anzuschauen echt anstrengen ist.

Jetzt hab ich geschaut wie man die Ländersperre umgehen kann und bin auf irgendwelche anonymizer, Hotspot shield, etc. gestoßen.

Ist das legal ?

Was würde sich für meinen "Fall" empfehlen ? ( auch wegen IOS )

Ich will eigentlich nur auf die Seite des Senders und eventuell das amerikanische Netflix Angebot zugreifen, kann ich dann einfach zwischen meiner und der gefälschten IP hin und her wechseln ?

Muss ich etwas bestimmtes beachten ?

Antwort
von MrPiratFirefox, 36

Viele Antiviren-Programme haben VPN mit drin. Dort kannst du ganz leicht die Sperre umgehen. z.B avira oder avast

Antwort
von frax18, 55

Generell ist es nicht verboten sich zu anonymisieren und seine IP-Adresse zu ändern. Gerade auf Youtube mache ich das gerne z.B. mit dem Thor Browser, um der GEMA den Rücken zu kehren. Selbst bei einfachen Videos, wo möglicherweise ein geschütztes Lied im Hintergrund abgespielt wird, es aber eigentlich um eine völlig andere Sache geht oder bei Titeln aus fernen Ländern, von denen hierzulande noch keiner was gehört hat (z.B. aus dem asiatischen oder orientalischen Raum) und vermutlich auch keine Vermarktung existiert, werden Beiträge explizit für Deutschland gesperrt, aber in allen anderen Ländern zugänglich gemacht. Verarscht hoch 10 fühle ich mich dann...

Aber es gibt noch unzählige andere Wege, dass zu erreichen. Im Prinzip wird die bei allen Anbietern nur ein oder mehrere Proxy-Server in anderen Ländern zwischengeschaltet, der/die deine Anfragen durchleitet bzw. durchleiten. Nach außen hin wirkt es so als wärst du in China oder Kanada, während du eigentlich in Deutschland bist. Das ist nichts Illegales.

Lediglich was du damit machst bzw. könnte ausnutzt könnte illegal sein. Die Rechte an den Medien sind da ausnahmenslos.

Kommentar von frax18 ,

Genieße solche Dienste wie Hotspot Shield und andere mit Vorsicht! Wann auch immer ein Proxy zum Durchschleifen deiner Daten läuft, kannst du ohne Weiteres bis ins Detail ausgespäht werden. Logge dich niemals in ein Online-System ein, denn Passwörter und Nutzernamen lassen sich somit leicht stehlen. Wenn du einen Proxy-Anbieter nutzt, musst du extrem viel Vertrauen darin haben können.

Kommentar von www3w ,

also in netflix anmelden ist keine gute Idee ?

Kommentar von frax18 ,

Ich sagte nur man sollte vorsichtiger sein. Das Risiko das Datenklaus ist immens höher, wenn man dem Proxy-Anbieter nicht trauen kann. Dinge wie Online-Banking mit ausversehen eingeschalteten Proxy können fatal enden und sollten prinzipiell mit solchen Diensten gemieden werden.

Ich kenne Netflix nicht als Nutzer, aber wie bereits schon andere erwähnten, hat Netflix einen Grundschutz gegen Proyxnutzer. Und wenn dein Account, mit dem du dich einloggst an dein Herkunftsland gebunden ist, kannst du eh nichts machen...

Kommentar von www3w ,

Wie an mein Heimatland gebunden ? Als ich in der Schweiz war hatte ich das Schweizer Netflix Angebot oder wie meinst du das 

Antwort
von PWolff, 55
Antwort
von TheYolo123, 56

VPN App oder Proxy Server einfach im App Store suchen oder in Google

Kommentar von frax18 ,

Machen beide Dinge nicht das Gleiche? Nämlich einen Proxy zwischenschalten?

Kommentar von TheYolo123 ,

Doch ich kenne denn Unterschied nicht

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community