Frage von Niclas100299, 107

iOS: Datenmüll entfernen?

Gibt es ein Programm für iOS, um den Datenmüll zu entfernen oder ist dies gar nicht notwendig?

Antwort
von KevinHP, 62

Wenn du eine App schließt und auch über das Multitask-Menü (Doppeltipp auf den Homebutton) beendest, sind keine aktiven Daten mehr vorhanden, diese werden nämlich beim Start der App geladen und dort auch gespeichert.

Eine App, die das iPhone aufräumen soll, macht es oft etwas langsamer und hat fast keinen Effekt.

Du kannst auch zwischenzeitlich - wenn viele Apps hintereinander benutzt wurden - den Arbeitsspeicher leeren:

  • Standbytaste gedrückt halten, bis Aufforderung zum Ausschalten erscheint
  • Standbytaste loslassen
  • Home-Button gedrückt halten, bis sich das Menü schließt und der Homescreen erscheint.

Dann sind auch alle Apps geschlossen.

Antwort
von Lemo1991, 68

Ist nicht notwendig, du kannst die Verlaufsdaten selbst unter Einstellungen löschen, ansonsten gibt es bei iOS keinen Datenmüll. Die Apps laufen in eigenen Sandboxen und lagern keine Daten in temporären Ordnern aus.

Antwort
von ludpin, 42

Leider ist das nicht so, dass gelöschte Apps keinen Datenmüll hinterlassen. Insb. jene die schon älter sind.

Das iPhone wiederherstellen bringt Besserung. Mit iTunes vom iPhone ein verschlüsseltes Backup erstellen und iPhone wiederherstellen. Frisches iOS wird installiert und das automatisch bereinigte Backup wird zurück kopiert. Es sollten jetzt min. 1GB frei geworden sein.

Falls nicht möglich gibt es die Apps iDelete und iCleaner, welche nicht so erfolgreich sind wie erstere Methode.

Antwort
von Packo11, 51

jop kannst du machen - mit PhoneClean

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community