iOS 10 (Details)?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ja, kann man problemlos. Das ging auch schon ab iOS 9.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das geht.

Du darfst dann nur nicht eine etwa neu herausgekommene Beta annehmen und musst warten, bis iOS 10 in der Finalen Version erscheint.

Dann das Profil löschen und dann bekommst du das Update angeboten.

Installierst du aber eine neues Beta Update, musst du warten bis diese neue Finale Version erscheint.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Detstron
28.06.2016, 09:40

Also das einzige was ich machen muss ist, dass Profil löschen und die iOS 10 beta wird auch gelöscht? Kannst du das mit keine neuere Version noch mal beschreiben? Das wäre nett.

0
Kommentar von JohnnyAppleseed
28.06.2016, 09:49

Die wird nicht gelöscht sondern überschrieben.

Also alles was neu dazu kommt wird upgedatet und die Fehler beseitigt.

Falls  nun 10.1 oder 10.0.1 als Beta oder so raus kommt und du diese Beta aus versehen installierst, kannst du  nicht 10.0 installieren, wenn es heraus kommt, sondern musst wieder warten bis die Finale Version von z.B 10.1 oder 10.0.1 erscheint.

Dann wieder wie beschrieben erst das Profil löschen, was du im Prinzip schon jetzt machen könntest.

Das heißt, du darfst keine höhere Version, auch nicht als Beta draufhaben um eine niedrigere Version upzugraden.

0
Kommentar von Detstron
28.06.2016, 10:25

Und wie genau komme ich dann zu iOS 9.3.2 zurück?

0
Kommentar von JohnnyAppleseed
28.06.2016, 10:29

Du kommst jetzt nur auf die Finale 10er Version zurück, da ältere Versionen durch Apple nicht mehr signiert werden.

Da hättest du dich leider vorher ausführlich informieren müssen.

0

Viel Glück dabei, man weiß doch dass man Beta Versionen nicht installieren soll, das kann man immer wieder lesen, weil si eben Probleme machen. Aber im Apple Shop kann man dir da sicher gegen Gebühr weiterhelfen. Alles Gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung