Frage von Lorien2012, 51

Ionisierte Strahlen?

Wer kann mir kurz und knapp erklären was Ionisierte Strahlen sind?:) Wäre super lieb. Danke im Voraus♡

Antwort
von atoemlein, 12

Richtig, es heisst ionisierende Strahlen.
Das sind Strahlen (elektromagnetische Strahlungen), die fähig sind, aus Atomen geladene Ionen zu machen, sie eben zu ionisieren, deshalb die Bezeichnung "ionisierend".

Ioisieren bedeutet auch, einem Atom die Elektronen auszureissen, womit sie zu positiv geladenen Ionen und chemisch reaktiver werden. Deshalb können solche Strahlen für Organismen gefährlich sein. (Ionisieren ist aber noch keine Atomspaltung, weil Atomspaltung Atom-Kernspaltung ist).

Das Gegenteil ist nicht-ionisierende Strahlung (NIS) wie z.B. Licht.
Auch gewöhnliche Radiowellen oder Mikrowellen gelten als nicht-ionisierend, obwohl sie natürlich ab einer gewissen Leistung bzw. Dosis auch schädigend wirken können.

Antwort
von Papabaer29, 41

Es heißt ionisierende Strahlen!

Und das ist genau das, was man normalerweise "radioaktive Strahlung" nennt. (Obwohl dieser Begriff falsch ist.)

Gemeint ist elektromagnetische Strahlung mit einer Wellenlänge unter 200 nm und Teilchenstrahlung.

Also z. B.

  • ein Teil des UV-Spektrums
  • Alpha-
  • Beta-
  • Gamma-Strahlung
  • Neutronenstrahlung
  • Röntgenstrahlung
  • kosmische Hintergrundstrahlung
Kommentar von Christianwarweg ,

Alphastrahlung könnte man auch ionisierte Strahlung nennen, denn es sind ja He²⁺-Teilchen.

Sicherlich aber ist ionisierende Strahlung gemeint.

Kommentar von Papabaer29 ,

Nach der Logik könnte man auch Betastrahlung "ionisierte Strahlung" nenen. -Man tut es aber nicht.

Kommentar von Cooky92 ,

Die kosmische Hintergrundstrahlung ist keine ionisierende Strahlung, weil sie im Mikrowellenbereich ist.


Kommentar von Papabaer29 ,

OK. Kleiner Faux Pas.

Ich meinte die kosmische Strahlung:

https://de.wikipedia.org/wiki/Kosmische_Strahlung

Antwort
von Roderic, 20

Das sagt doch schon der Name:

Strahlung, die stark genug ist, um Elektronen aus den Hüllen der Atome herauszu "schlagen".

Atome, denen ein oder zwei Elektronen fehlen, nennt man "Ione" - den Vorgang darum "Ionisieren".

Antwort
von Wechselfreund, 27

Ergänzung: Die Strahlung heißt ionisierend, weil sie Atome ionisieren kann (Ionen erzeugen), indem Hüllenelektronen weggschossen werden.

Kommentar von Papabaer29 ,

Oder auch direkt, durch eigene Ladung (Alpha- und Betastrahlung) oder indem sie den Kern zerstört (Neutronenstrahlung).

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten