Frage von HansHans1, 46

Ionengehalt im See?

Hallo, Kann mir jemand den Ionengehalt im See erklären, wie z.B Ammonium, Nitratn Nitrit und Phosphat, eventuell noch den Sauerstoffgehalt.

Grüße Hans

Antwort
von voayager, 31

Wenn du dich auf die Stoffmenge, die Konzentration beziehst, dann fällt beides sehr unterschiedlich aus. Es hängt z.B. maßgeblich auch davon ab, ob Landwirtschaft in der Näher gehalten wird oder nicht und ob das Gewässer abflußlos ist oder auch nicht. Herrscht Landwirtschaft in Ufenähe vor, dann sind Nitrate und Phosphate mehr oder minder ausgeprägt. Liegt dazwischen indes ein Waldstreifen, dann fällt die entsprechende Salzfracht geringer aus.

Kommentar von HansHans1 ,

Kannst du mir sagen, was bestimmt Güterklassen/werte damit zutun haben

Kommentar von ThomasJNewton ,

Wie oft muss man noch nachfragen, bevor du mit dem Hintergunnd deiner Frage rausrückst?

Ganz ohne Ansatz ist halt das drin, was reinkommt, abzüglich dem, was rausgeht.

Kommentar von voayager ,

Gewässer werden je nach Reinheitsgrad in Güteklassen eingeteilt, nämlch 1 - 4. Man orientiert sich hierbei an Saphrobien, das sind in Gewässern lebende Bakterien und Protisten, die je nach Verschmutzungsgrad unterschiedlich zusammengesetzt sind.

Kommentar von ThomasJNewton ,

Das weiß ich auch, jedenfalls so ungefähr.

Zu meiner Zeit hieß das noch eutroph, oligotroph und - sch..ß Alzmeier! - mesotroph???

Kommentar von HansHans1 ,

Was sind denn die Besonderheiten dieser verschiedenen Seetypen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community