Frage von Resii98, 18

Jodprobe bei Puddingpulver, wer kennt sich aus?

Hallo ihr lieben, hab eine Frage bezüglich eines lebensmittelchemie Versuches. In ein Reagenzglas mit Wasser wird puddingpulver hinzugegeben. Ein Tropfen iodlösung dazu und eine blaue Zone bildet sich, die Stärke nachweist. Ein gelber Absatz wenn man mehr iodlösung hinzu pipettiert weist auf carrageene hin.. Aber warum? Vielen Dank und liebe Grüße :)

Antwort
von PWolff, 13

Was genau willst du wissen?

Warum diese Färbungen beim Zusammenbringen von Iod mit Stärken bzw. Carrageenen auftreten?

Warum das passiert, wenn man Puddingpulver nimmt?

Warum Puddingpulver diese Substanzklassen enthält?

Kommentar von Resii98 ,

Hauptsächlich warum das passiert. Mir ist klar dass die Stärke durch ihre spiralförmige Struktur mit dem kettenförmigen iod verbindet, aber wie ist das bei carrageen? 

Kommentar von PWolff ,

Stimmt, das ist im Internet nicht so ganz leicht zu finden.

Auf https://de.wikipedia.org/wiki/Carrageen steht, dass manche Carrageene Helixstrukturen ausbilden, ebenso wie Stärke. Von daher dürfte der Mechanismus vergleichbar sein.

Kommentar von Resii98 ,

Vermute ich auch, Dankeschön! :)

Antwort
von Bevarian, 6

Ein gelber Absatz wenn man mehr iodlösung hinzu pipettiert weist auf carrageene hin..

Oder auf Vanille-Pudding...    ;)))

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten