Inwieweit steht des Clinton Bill's Blowjob-Erfahrung durch Mrs Lewinski im Zusammenhang mit der Kanditatur seiner Frau auf das höchste Amt der USA?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Vor der Blowjob-Affäre war Mrs. Clinton die übliche First Lady, also so eine Art Prinzessin des 21.Jahrhunderts, mit der sich vor allem kleine Mädchen identifizieren.

Nach der Blowjob-Affäre (was natürlich extrem peinlich war, für Mrs. Clinton noch mehr als für Bill) hat sie versucht, die Aufmerksamkeit als "Frau des Präsidenten" wegzulenken auf sich selbst als eigenständige Person. 

Sie konnte auch schwer die gute Ehefrau mimen. Sie hat sich in Folge  in die Arbeit gestürzt, sich selbst als Single präsentiert, als unabhängige Frau, was ihr natürlich bis heute niemand abkauft. 

Sie wäre heute nicht da, wo sie ist, hieße ihr Mann nicht Bill Clinton. Und sie wäre auch längst vergessen ohne die enorme Aufmerksamkeit, die ihr gerade wegen dieser Affäre zuteil wurde.

Also ja, ich würde sagen: Hätte sich Bill keinen blasen lassen, wäre uns diese Präsidentin in spe erspart geblieben. Man darf das natürlich auch komplett anders sehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Libertinaer
13.08.2016, 17:36

Wow, da kennt jemand Hillary Rodham-Clinton ja wirklich gut!

PS: Wer Ironie findet ... ^^

Schau mal in ihren Lebenslauf. Dann entfaltet sogar dein letzter Satz erst seine volle humoristische Wirkung! ^^

0

Ich hoffe doch sehr, daß da nicht ein Sinnen auf gleichberechtigten Ausgleich die Triebfeder ist.

Wenn aber dieser Aspekt wegfällt, dann sehe ich keinerlei Zusammenhänge.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In keiner.

Er hat vielleicht auch mal einen Porno geschaut und in seiner Jugend auf einer Party mit einer Blondine eng getanzt. Er ist vielleicht schon viele Kilometer Fahrrad gefahren, hatte schon mal Durchfall im Leben und hat auch schon mal Sahnehering gegessen.

Und das alles und noch viel mehr steht in keiner Beziehung zur Kandidatur der jetztigen Präsidentenkandidatin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xzqurk
12.08.2016, 17:30

Sahneheringe essen nur Deutsche und Holländer. Ich würde behaupten,dass weder Hr. noch Fr. Clinton jemals einen probiert haben. Beim Porno gebe ich dir allerdings recht...

0

Wie bitte? Ich versteh nix. Was soll Mrs. Clintons Kandidatur mit ihrem Mann zu tun haben. Oder ist das wieder so eine küchenpsychologische Frage?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In keiner. Das ist nun wirklich Schnee von gestern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tannibi
12.08.2016, 17:31

Und es hatte auch was Gutes. Dank dieser Affäre ist von
Clinton wenigstens ein einziges Wort geblieben, ohne sie
gäbe es nichts.

1

In keiner.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde Dir empfehlen, Mrs. Clinton selbst zu fragen. Denn die ist die einzige, die das wissen kann. Ob sie Dir wohl eine Antwort auf Deine Frage gibt? :-(

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eventuell hätte sie auch gerne Oralverkehr mit Monica Lewinsky :-)

Welch sinnfreie Frage! Ist dir langweilig?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung