Frage von Umfrage1, 61

Inwieweit ist die Legalisation von Kannabis richtigt?

In einer Bericht soll ich unteranderem über die Legalisation von Kannabis schreiben. Dazu würde ich gerne verschiedene Altersgruppen ihre Meinung dazu abgeben inwieweit sie die Legalisation gut oder schlecht finden.

Bitte gebt bei euren Antworten an on ihr unter 20, zwischen 20-40, oder über 40 Jahre alt seid.

Danke

Antwort
von Plaetscher1889, 41
Die Legalisation von Kannabis halte ich für unbedenklich

Meine Meinung: Ich find das Kanabis legalisiert werden sollte da es erstens in vielen anderen Ländern auch schon legalisiert es, kein heftiges Rauschmittel ist und es im medizinischen Sinn vielen Leuten schon geholfen hat. Jeder sollte selber entscheiden ob es bei schmerzen etwas für denjenigen wäre oder auch auch im normalen Alltag.                                     unter 20

Kommentar von Umfrage1 ,

Danke für die Antwort. Sehen Sie auch auch mögliche Probleme darin?

Kommentar von Plaetscher1889 ,

Ja nicht jeder sollte Zugriff auf das Kanabis haben also erst ab 18 und dann auch nur an Personen mit ärztlichen Bescheinigungen in Apotheken sonst zu einem recht hohen Preis.

Kommentar von winstoner14 ,

Wieviel soll man denn deiner Meinung nach für Cannabis dann ausgeben 20€/Gr?

Kommentar von Jona29 ,

maximal n 10er ;)

Antwort
von Blumenkind2016, 27
Die Legalisation von Kannabis halte ich für unbedenklich

Es ist nicht Gesundheitsschädlicher als Alkohol und wenn das ganze Legal wäre würde es sicher kontrollierter ablaufen und es würden weniger Minderjährige (manche noch unter 14) das Zeug rauchen.
Ich bin noch unter 20. 

Antwort
von iidkk, 24

Ich bin auch für die Legalisierung, weil es viel unschädlicher ist als vieles was legal ist und weil man es sowie so bekommt wenn man es will und wenn es legalisiert werden würde würde die Kriminalitätsrate rasant sinken und der Staat könnte es versteuern und man hätte ungestrecktes Gras, welches dann noch mal unschädlicher wäre.! Die gesetzte sollten aber so sein dann wie bei Alkohol, sprich nicht beim Autofahren und erst ab 18 Jahre.
19/W

Kommentar von Leonider ,

Du hast nicht bei der Abstimmung mitgemacht :D

Kommentar von iidkk ,

Welche Abstimmung 🙈

Antwort
von Leonider, 17
Die Legalisation von Kannabis halte ich für unbedenklich

Unter 20

Meiner Meinung nach gibt es keinen Grund Cannabis nicht zu legalisieren. Alleine das Recht jedes Menschen mit seinem Körper zu tun was ihm beliebt sollte für eine entkriminalisierung ausreichen.

Antwort
von dasboesebrot, 6
Die Legalisation von Kannabis halte ich für unbedenklich

Unter 20

Klar sollte man Cannabis legalisieren obwohl ich entkriminalisieren besser finde ,das sollte mit allen Substanzen so sein,jeder hat das Recht zu konsumieren was er will,

Das sollte eig. Selbstverständlich sein...

Cannabis/psychoaktive Substanzen können gefährlich sein,klar! Aber bei verantwortungsvollem Konsum können sie das Leben sehr bereichern!

Ich finde wenn sich Merkel und co. Bei einer guten Lunte die Frage legalisieren ja, nein mal durch den Kopf gehen lassen könnten auch sie verstehen warum JA!

Antwort
von Dave0000, 32

Legalisieren ja!
Aber unter diversen Richtlinien
Ab 18
Kein Auto fahren unter Einfluss
Besteuern
Usw
Aber prinzipiell spricht nichts dagegen

Alter: etwa 30

Antwort
von MarkHu, 8
Die Legalisation von Kannabis halte ich für unbedenklich

Nicht nur Cannabis sondern alle psychoaktiven Substanzen sollen Entkriminalisiert werden, d.h. es steht nicht unter Strafe diese Substanzen zu besitzen, zu konsumieren, damit zu handeln, etc. Bei einer Legalisierung ist die Frage: Ist alles, was mit Hanf zu tun hat legal, oder darf man Marijuana nur in Fachgeschäften kaufen. Falls letzteres der Fall sein sollte, dann bevorzuge ich die Entkriminalisierung, denn ich...bin nicht wirklich ein Fan des Kapitalismus.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community