Frage von derwebpro, 42

Inwieweit erhöht die Intel Onboardgrafik die CPU Temperatur?

Ich habe heute mal den Test mit prime59 gemacht und bemerkt das der Prozessor gerade so an die 89 C rankommt, was ja schon hoch ist. (CPU 6700k, nicht übertaktet, Artiv Freezer 7 Pro kühlung)

Da ich jetzt noch die Onboardgrafik benutze (Grafikkarte kommt noch) weiss ich nicht ob es evtl. daran liegen könnte das diese den CPU zusätzlich aufheizen könnte. Wenn ja, wie viel wäre das so ca. ? Hatte nur Prime 95 offen und Hardwaremonitor, Bildschirmauflösung 1280x 1024 Pixel bei 75 Herz.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von TechnikSpezi, Community-Experte für Computer, Schule, PC und Hardware, 32

Prime95 ist ein Programm, welches wirklich extrem ist.

Ich kenne auch kein Programm, was den Computer mehr überfordert und mehr ausquetscht als Prime95 & co.

Es ist klar, dass du mit einem Arctic Freezer 7 Pro keinen i7 6700K kühlen kannst, der mit Prime95 gerade einfach nur absolut stark gefordert wird.

90°C sind für einen Prozessor definitiv zu hoch und das kann schon gefährlich sein.

Da würde ich gar nicht groß an die OnBoard Grafikeinheit denken, sondern halt einfach an das Programm.

Wenn, dann solltest du einen besseren Kühler verwenden. Der Freezer 7 Pro ist schließlich schon für 13€ zu haben und nicht für einen i7 6700K & Prime95 ausgelegt.

Ich denke trotzdem, dass du mit dem Kühler ganz normal arbeiten und spielen kannst.

Nur wie gesagt:

Prime 95 ist wirklich kein Programm, um seinen Computer einmal zu testen. Prime 95 bringt den Computer wirklich an seine absoluten Grenzen!

_______________________________________________________

Liebe Grüße

TechnikSpezi

Kommentar von derwebpro ,

Ok, vielen Dank

Ich werde die CPU sowieso noch nicht "richtig" benutzen, habe eigentlich nur die gekauft weil ich langfristig up to date bleiben möchte. Vielleicht kaufe ich mir dann wenn er langsam an seine Grenzen stösst eine bessere Kühlung.

Grüsse zurück, derwebpro

Kommentar von TechnikSpezi ,

So kannst du es auch machen.

Du musst auch den Sommer im Kopf haben, wo dein Zimmer oft noch deutlich wärmer ist.

Wenn du ihn dann übertaktest oder er generell schon an seine Grenzen kommt, dann kann das Probleme machen. Die Kühlung ist auch nicht riesig teuer.

Kommentar von derwebpro ,

Haha, deine Argumentation hat jetzt eine feste Grundlage XD.

Habe gerade mit Cinebench getestet und hatte nie mehr als 67 C, das ist ja mal ganz ok. Sollte auch noch für den Sommer reichen bei meiner Anwendung. Übertakten war eigentlich sowieso nie gross ein Thema bei mir, ich habe den K nur gekauft weil er eben schon von Grundauf sehr schnell ist und auch eine Zukunft haben wird.

Naja, vielen Dank für deine Hilfe, den "Beste Antwort" Stern bekommst du :D

Schönes Wochenende noch, Grüsse derwebpro

Kommentar von TechnikSpezi ,

Jeah, ich lag richtig! :P

Freut mich. Dann weißt du ja jetzt auch noch besser, dass Prime95 tatsächlich kein "normales" Benchmark Programm ist und dass deine Kühlung so ausreicht. ;)

Danke für den Stern!

Danke, dir ebenso :)

Antwort
von derwebpro, 31

Ach ja, im "Leerlauf" sind die Temperaturen völlig in Ordnung (Bei einfachem Browsen usw. zwischen 24 - 30 C)

Antwort
von Blastaz145, 10

Mit dem Arctic Freezer 7 würden mich diese Temparaturen nicht wundern

Hast du den genug Gehäuselüfter?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community