Frage von BetterNerfPoppy, 42

Inwiefern wirkt die Corioliskraft in einem Gyroskop(-Kreisel)?

Hallo zusammen,
ich versuche gerade zu verstehen, inwiefern die Corioliskraft dabei "hilft" einen Gyroskopkreisel nicht umfallen zu lassen. Die Corioliskraft ergibt sich ja aus Rotation und Geschwindigkeit. Bei einem Kreisel wirkt aber aus meiner Sicht nur die Rotation. Was ist denn in dem Fall die Geschwindigkeit? Kommt diese durch die Erdanziehung zustande?

Vielen Dank schon mal 😁

Antwort
von Ahzmandius, 27

Hm, vielleicht sage ich was falsches:

Aber meiner Meinung nach sollte die Coriolus Kraft gar nicht helfen.

Die Coriolis Kraft kommt ja eigentlich nur in einem beschleunigten Bezugssystem vor(BBS). In einem Inertialsystem(Is) jedoch nicht.

Wenn die Corioliskraft tatsächlich für Stabilität sorgen würde, würde beim Wechsel vom BBS-IS der Kreisel kippen. Das wäre natürlich Quatsch.

Kommentar von BetterNerfPoppy ,

Danke für die Antwort! Frage: was hat das Gyroskop (Kreisel) mit den verschiedenen Gyroskopsensoren (z.B. In Smartphones) gemeinsam? Verstehe nicht ganz, warum die Dinger Gyroskopsensor (Android: TYPE_GYROSCOPR) heißen...

Kommentar von Ahzmandius ,

Daher sind am Kreisel folgende Messprinzipien möglich:[2]
1.Die Stabilität der Kreiselachse: Ein frei laufender, symmetrischer Kreisel hat das Bestreben, die Richtung seiner Drehachse im Inertialraum beizubehalten. – Ein Bezug der Lage ist gegeben

https://de.wikipedia.org/wiki/Kreiselinstrument

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community