Frage von deepxpalexblue, 21

Inwiefern waren GB und Frankreich verantwortlich für den Absturz des Völkerbundes?

Bitte antwortet falls ihr etwas wisst! Ich brauche das dringend für einen Aufsatz und finde im Netz nichts ordentliches zu dem Thema...

Antwort
von Altersweise, 13

Meines Erachtens waren weder das Vereinigte Königreich noch Frankreich die Totengräber des Völkerbundes. Der Völkerbund war vielmehr eine gute Idee mit erheblichen Mängeln in der Umsetzung in praktische Politik. Es gab ja auch vorher keine Erfahrungen mit so großen supranationalen Einrichtungen.

Zurückgehend auf Pläne des US-Präsidenten Wilson, litt der Völkerbund darunter, dass weder die USA noch die neu gegründete Sowjetunion und (als Kriegsverlierer) das Deutsche Reich dazu gehörten. Beide letzteren waren jeweils nur für ein paar Jahre Mitglied. Hitler trat aus, Stalin flog raus.

Noch viel machtloser als die nach dem Zweiten Weltkrieg gegründeten Vereinten Nationen (UN) war der Völkerbund eine Einrichtung mit vielen Stimmen, aber ohne stringente Politik.

Mit Ausbruch des Zweiten Weltkriegs war der Völkerbund, obwohl erst 1946 aufgelöst, praktisch obsolet.

Kommentar von deepxpalexblue ,

Danke! Ich werde versuchen, deine Informationen komplett in meinem Aufsatz zu verarbeiten. Unsere Lehrerin hat aber gesagt, wir sollen "die Schuld von Frankreich und Großbritannien" ansprechen, deswegen die Frage.... aber ich werde das einfach mit deiner Begründung umgehen also Danke :)

Kommentar von Altersweise ,

Vielleicht meint deine Lehrerin auch die an den Völkerbund "angedockte" Genfer Abrüctungskonferenz, die zum Scheitern verurteilt war, weil keine der beteiligten Großmächte, also auch F und GB, bereit war, ihre Rüstung zurückzufahren.

Aus den Erfahrungen mit den Abrüstungskonferenzen nach dem 2. Weltkrieg wissen wir, dass das Prozesse sind, die eher Jahrzehnte in Anspruch nehmen als Jahre.

Diese Zeit blieb zwischen den Kriegen gar nicht.

Daraus aber zu folgern, das UK und Frankreich hätten den Völkerbund an die Wand gefahren, halte ich schon ein wenig für abenteuerlich.

Antwort
von Mastrodonato, 7

Ein wichtiger Punkt war das Abkommen von München, das den Völkerbund endgültig entmachtete - und damit der Übergang zur Grossmächtepolitik, die sich untereinander einigten, mit bekanntermassen verheerenden Folgen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community