Frage von mlgneumann, 28

Inwiefern veränderten die Entdeckungsfahrten der Spanier und Portugiesen (im 16. Jahrhundert) den Welthandel der damaligen Zeit?

Ich beschäftige mich in letzter Zeit sehr ausgiebig mit Wirtschaftsgeschichte. Und da habe ich mich gefragt: Inwiefern veränderten die Entdeckungsfahrten der Spanier und Portugiesen den Welthandel der damaligen Zeit? Da entstand ja dieses Handelsdreieck, aber hat sich da noch was verändert?

Antwort
von andre123, 5

Ein Großteil des Handels mit Gewürzen, Seide, Baumwolle etc aus Indien, Südostasien usw. lief zuvor auf dem Landweg, zumindest bis Konstantinopel und von dort über das Mittelmeer meist bis Italien und dann widerum weiter über Land nach Kontinentaleuropa.

Durch den direkten Seeweg wurden zunächst die arabischen  Zwischenhändler die die Ware bis Konstantinopel brachten ausgeschaltet und zudem die italienischen Stadtstaaten die bis dato nahezu eine Monopolstellung innehielten geschwächt.  

    

Antwort
von voayager, 5

Nun, ein beachtlicher Teil des Welthandels vollzog sich nach den Entdeckungsfahrten hin nach Amerika, Afrika und Indien. Das Mittelmeer verlor so an Bedeutung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community