Frage von Nazliabtahi, 32

Inwiefern unterscheidet oder ähnelt sich diese virtuelle Gemeinschaft(gute Frage) von traditonellen Gemeinschaften?

Hallo ihr lieben. Ich muss für meine Vorlesung eine Antwort auf diese Frage finden. Hat jmd. Ahnung von?

Antwort
von benmy, 16

die Hemmschwelle ist in der virtuellen Gemeinschaft um ein vielfaches niedriger als im "echten Leben".

Oftmals geht dies mit dem Gedanken einher " Die wissen ja nicht wer ich bin " und so wird gehetzt , beleidigt und gedroht das es nur so eine Freude ist. Denn diesen Deckmantel der Anonymität hat man im reellen Leben nicht. 

Würde man diesen Personen im "echten leben" begegnen wäre man sicher oft überrascht wer sich so hinter mancher Nachricht versteckt.

Antwort
von precursor, 16

- keine Verpflichtungen

- es ist jederzeit möglich die virtuelle Gemeinschaft zu verlassen, ohne weitere Konsequenzen

- man kann offen und ehrlich sein, ohne heucheln zu müssen, weil man keine Konsequenzen zu fürchten hat

Kommentar von dandy100 ,

- man kann offen und ehrlich sein, ohne heucheln zu müssen, weil man keine Konsequenzen zu fürchten hat

Ist das dein Ernst? Glaubst Du tatsächlich, dass sich Leute virtuellen Gemeinschaften anschließen, weil sie da endlich mal die Wahrheit sagen können?

Man kann wunderbar lügen, ohne Konsequenzen zu befürchten - so herum wird ein Schuh draus!

Dass genau das nämlich der Hauptanreiz ist und nicht andersherum, ist ja mittlerweile tausendfach bekannt

Kommentar von precursor ,

Ich habe nirgends geschrieben, dass dass der Grund ist, weshalb sich Leute virtuellen Gemeinschaften anschließen !

Ich habe nur geschrieben, dass sie offen und ehrlich sein können, ohne heucheln zu müssen, weil sie keine Konsequenzen zu fürchten haben.

Oder würdest du zum Beispiel deinem Chef im echten Leben sagen, dass er ein widerliches Schwein ist, weil er dein Weihnachtsgeld gekürzt hat, obwohl es der Firma gut geht ? Nein, würdest du nicht, es sei denn du hättest schon einen neuen Arbeitsplatz gefunden. In einer virtuellen Gemeinschaft kannst du deine Meinung offen schreiben, ohne unter den Konsequenzen zu leiden.

Deine Frage innerhalb der virtuellen Gemeinschaft könnte lauten --> "Ist es ok, dass mein Chef mein Weihnachtsgeld gekürzt hat, obwohl es der Firma sogar besser geht als vorher ?"

Und du dürftest dein Meinung offen aussprechen, ohne am nächsten Tag deine Kündigung in der Hand zu halten, wenn du deinen Chef persönlich diese Frage im RealLife direkt ins Gesicht gefragt hättest.

Ist vielleicht jetzt nicht das tollste Beispiel, aber du begreifst hoffentlich worauf ich hinaus will.

Im RealLife muss man oft heucheln, weil man es sich mit bestimmten Personen einfach nicht verderben darf, wenn man nicht die Konsequenzen spüren will.

Wer im RealLife überall mit übertriebener Konfliktbereitschaft bei allen möglichen Leuten aneckt, kann sich bald nirgends mehr blicken lassen, hinzu kommt noch, dass viele Leute nur wenig Toleranz gegenüber Außenseiter-Meinungen haben, und wenn  du eine solche hast, dann eckst du auch an, weil du deine Meinung gesagt hast, anstatt zu heucheln.

Antwort
von dandy100, 21

Was verstehst Du unter einer traditionellen Gemeinschaft?

Kommentar von Nazliabtahi ,

da wo keine Internet oder Computer gab.

Kommentar von dandy100 ,

Und Du fragst tatsächlich, welche Unterschied es gibt, zwischen einer Gruppe in der man persönlich mitieinander zu tun hat und einer anomymen Internet Gruppe?

Sorry, aber wem dazu nichts einfällt, der sollte ganz sicher keine Uni besuchen oder in welche Art Vorlesung gehst Du da?

Ich will hier ganz sicher niemanden beleidigen, aber das darf ja wohl nicht wahr, dass einem dazu nicht selbstständig ein paar Gedanken  kommen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten