Inwiefern sind Jugendlich (14-17) Strafbar beim Streaming?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

So lange du die Inhalte nicht selbst weiterverbreitest (wie z.B. bei einer Torrent basierten Technik), ist das für dich nach aktuellem Rechtsverständnis kein Problem.

Für das Streaming wird oft der § 44a UrhG herangezogen, mit dem Argument, dass beimStreaming keine dauerhafte Kopie erstellt wird. Es gibt aber kein höchstrichterliches Urteil dazu, allerdings teilt der Generalanwalt am EuGH diese Einschätzung und der EuGH folgt dieser meistens.

Die strafrechtliche Ermittlung ist selten das Problem, es sei denn man betreibt eben eine illegale Streaming Seite.

Für die meisten User wären kostenpflichtige Abmahnungen ehr das Problem. VPN vorhanden?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es wird sich kein Mensch den Aufwand machen und streamer anzuzeigen... es gibt einfach viel zu viele ^^ 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eben, es ist Grauzone, da ist nichts strafbar dran, erst wenn du anfängst Sachen herunterzuladen machst du dich des Raubkopierens schuldig. Beim illegalen Streamen begeht nur der eine Straftat, der die Inhalte zur Verfügung stellt!!

Aber das mit den Camps ist völliger Quatsch! Das war früher vielleicht in den USA so, aber hier nicht. Unser Jugendrecht ist sehr umgänglich. Es werden sehr viele Arbeitsauflagen verhängt, bei den man dann stundenweise in irgendwelchen gemeinnützigen Organisationen arbeitet, aber man wird noch lang nicht in irgendwelche Camps gesteckt. Wenn man etwas schlimmeres macht kann es durchaus auf Freizeitarreste oder einige Wochen Arrest hinauslaufen. Dabei gibt es durchaus verschiedene Therapieangebote, aber nur da beim Jugendstrafrecht noch der Erziehungsgedanke im Vordergrund steht. Das ist alles nicht so wie das, was man sich als klassisches Bootcamp vorstellt... ;)

Also schau dir das ruhig an, aber nicht runterladen! Und bestraft wirst du dafür auch nicht.

Gruß Ben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ironlord
27.07.2016, 12:42

Danke für die schnelle Antwort ^^  Werde ich mir Merken :D

0
Kommentar von AalFred2
27.07.2016, 12:43

Eben, es ist Grauzone, da ist nichts strafbar dran,

Ja, was denn nun? Grauzone oder nicht strafbar?

0

Das ist ne Grauzone. Hast eigentlich nichts zu befürchten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Brutal? Wir leben nicht im Exil. Es erwartet dich allerhöchstens eine Abmahnung/Anzeige.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich gucke auch Pokemon oder Anime online, meine Freunde auch.

Keine Hausdurchsuchung, kein Haftbefehl, keine Anzeige. Mein Lehrer hat gesagt: legal, illegal, Piepegal.

Außerdem lohnt sich eine Internationale Strafverfolgung nicht.

Aber Streaming ist nach dem EU-Urteil legal.

https://www.wbs-law.de/urheberrecht/nach-eugh-urteil-sind-jetzt-alle-streaming-seiten-legal-53574/


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AalFred2
27.07.2016, 12:47

Komisch, Herr Solmecke behauptet auf seiner Seite etwas anderes.

0

Was möchtest Du wissen?