Frage von Saskiia2213, 57

Inwiefern kann ich einen führerschein bei der arbeitsagentur beantragen und wann wird er bezahlt?

Hallo ich bin momentan arbeit suchend und kann demnächst eine neue vollzeit stelle antreten, da es in jeglicher hinsicht unmöglich ist das ich mit öffentlichen verkehrsmitteln fahren kann da zu diesen zeiten keine bus fährt brauche ich ein auto.. Der arbeitsort wäre c.a 4 kilometer von hier entfernt ja es ist nicht sehr weit.. Jedoch ist die strecke vorallem im winter mit dem fahrad nicht zu erreichen es gibt weder licht noch einen anständigen räum dienst und es wird ja jetzt auch winter und da ist die problematik gleich doppelt vorhanden. Ich kenne niemanden der mir finanziell helfen könnte bzw der mich fahren könnte Ich danke jetzt schon für eure antworten

Antwort
von SimonG30, 57

Die Chancen einen Führerschein über die Arbeitsagentur (nach SGB 3) finanziert zu bekommen, sind sehr gering. Vorallem wenn Du keine Leistungen beziehst. Da brauchst Du schon eine sehr, sehr gute Begründung. Und die hast Du definitiv nicht.

4 km einfache Pendelstrecke? Selbst wenn Du hin & zurück zu Fuß gehst, bleibst Du unter der zumutbaren Pendelzeit von 2,5 Stunden pro Tag bei einer Vollzeitstelle.

Kommentar von Saskiia2213 ,

ich beziehe alg 1 ! und bin momentan auch wieder in einem bewerbungskurs.. der mir nichts gebraucht hat außer diese eine chance.

Kommentar von Saskiia2213 ,

ich muss alles auf eine karte setzen

Antwort
von KeinName2606, 46

Man kann auch Rad fahren wenn nicht geräumt ist! Fahrräder haben auch Lichter. Die zahlt sicher niemand den Schein für 4 km ;-)

Antwort
von ParisKills616, 54

http://www.helpster.de/fuehrerschein-vom-arbeitsamt-bezahlen-lassen-so-geht-s_59... das dürfte deine fragen klären

Kommentar von Saskiia2213 ,

das sieht dann schonmal super auf :) vielen vielen dank

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community