Frage von RayHem, 48

Inwiefern kann ein Mann noch er selbst sein?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von berkersheim, 9

Es gibt kein "Selbst", das irgendwo vorgegeben wäre. Unsere Persönlichkeit entwickeln wir in einem Prozess und lösen uns dabei aus den kulturellen Vorgaben (Erziehung, Trends, macht-man-so) heraus. Der Prozess ist ein reflektiver und besonders wichtig ist es, darauf zu "hören", was uns die Natur als spezielle Fähigkeiten und Eigenschaften mitgegeben hat, wie körperliche Fähigkeiten (nicht jeder ist ein geborener Ringer), Musikalität, gute abstrakte oder abstrakt mathematische Auffassung, Analysefähigkeit, ausschweifende oder eher zielgerichtete Phantasie (Erfindernaturen), usw.. Wichtig ist, dass man sich in der sich entwickelnden Persönlichkeit im Großen und Ganzen wohlfühlt - allerdings - Probleme und Rückschläge mit entsprechenden Lehren gehören dazu. Es gibt kaum durch und durch harmonische Verläufe. Eine Persönlichkeit, ob Mann oder Frau, steht dann zu der eigenen Entwicklung und träumt nicht ständig davon, jemand anderes zu sein.

Antwort
von Suboptimierer, 7

Ich stelle mir gerade vor, wie ich es schaffen könnte, nicht ich selbst zu sein. Ist man nicht immer man selbst?

Antwort
von FSD21, 19

Das kann er ohne Probleme, er muss nur die Eier in der Hose haben zu sich selbst und seinen Schwächen zu stehen

Antwort
von DarkestLemo, 18

Ein Mann ist er selbst, wenn er er selbst ist.
So einfach ist das.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community