Frage von negktl, 83

inwiefern ist Glück eine aufgabe der Gesellschaft?

wofür sollten Steuergelder verwendet werden, um Menschen glücklich zu machen?

Geben Sie ein Beispiel für Solidarität, die glücklich macht.

Geben Sie ein Beispiel für Neid, der unglücklich macht.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Satiharu, 63

Die Gesellschaft soll die Freiheit bieten, die jeden anerkennt. Dann ist jeder seines eigenen Glückes Schmied.

Solidarität ist meines Verständnisses nach auch die Gleichheit. Solidarität führt zum Gefühl des Aufgehobenseins. Was ich den Kindern in der Krippe lehre ist, dass man zusammen alles schaffen kann. Denn jeder hat Stärken, und jeder kann nicht alles gleich gut, so bringt uns Zusammenarbeit auf ein ganz anderes Niveau.

Neid macht hauptsächlich denjenigen Menschen unglücklich, der es verspürt. Doch auch wenn die Mehrzahl unter Neid einer gewissen Person leidet (zB Berühmtheit, gut in der Schule, beliebt bei Mädchen, usw.), kann diese beneidete Person selbst Neid empfinden, Neid so zu sein wie die anderen. Neid über die Solidarität anderer.

Steuergelder braucht's nur in einer Gesellschaft die nicht solidarisch handelt. Wenn jeder seines Nachbars Freund ist, gibt es kein ernsthaftes Leid. Natürlich wird es noch immer Knochenbrüche geben, doch ist man da gut aufgehoben.

Antwort
von DBKai, 41
  • Kennen-Lern-Cafes
  • Spiele-Hallen
  • Obdachlosen-Unterkünfte und Integrationsangebote in die Gesellschaft
  • Aufklärungsarbeit über globale Probleme und Lösungsmöglichkeiten
  • Ausbau von einer guten Allgemeinbildung - ein gutes Basis-Survival-Wissen
  • Umstieg von Kapitalismus auf Gemeinwohl-Wirtschaft fördern
  • global gute Projekte - die für jeden Menschen gut sind - wovon jeder etwas hat
  • Fairness - Menschenrechte - Ehrlichkeit - erwachsen werden - fördern
  • Aufhübschen der Stadt
  • Informationen wo man alles finden kann was man braucht
  • Gemeinschaftszentren für Gruppen-Aktivitäten und gemeinsame Projekte
  • Gesundheit - Angebote für die Verbesserung des Gesundheitszustandes - gesundes Essen... Fitness-Angebote... 
  • Wohlbefinden - Informationen wie man für mehr Wohlbefinden sorgen kann... 
  • Internationale Kommunikation verbessern - sich öfter mal zusammen setzen und über die Probleme sprechen, die ein Land hat und was getan werden kann/soll/müsste, damit es gut weitergehen kann - Prioritäten setzen
  • Vorteile für Menschen die an sich arbeiten und einen guten Beitrag für eine positive Entwicklung der Gesellschaft erbringen

Solidarität:

Gemeinsame Arbeit an einer global guten Entwicklung... guter zwischenmenschlicher Umgang... Umweltschutz.. Nachhaltigkeit... Fairness in der Arbeit schaffen... eine Wohlfühlumgebung schaffen... offene, angstfreie und tabulose Kommunikation ermöglichen um Probleme beseitigen zu können, bevor sie überhaupt erst entstehen... sich gegenseitig bestärken - erbrachte Leistungen anerkennen... voneinander lernen - egal ob jung oder alt... überlegen ob die andere Person richtig liegen könnte und was dafür und was dagegen spricht... argumentieren... erklären... auf Augenhöhe... Akzeptieren was gerade nicht zu ändern ist... und zum Guten verändern, was man gerade auch verändern kann.. keine negative Machtausübung über andere - keine Unterdrückung und Ausbeutung... 

Neid:

Immer das sehen, was man selber (noch) nicht hat - über was andere aber bereits verfügen... Das Gute, das man bereits hat, übersehen... Sich auf Dinge konzentrieren, die man gerade nicht so rasch verändern kann...statt auf das zu konzentrieren, was im eigenen Einflussbereich liegt...  

Inwiefern ist Glück eine Aufgabe der Gesellschaft?

Von einer glücklichen Gesellschaft - von glücklichen Menschen um uns herum - profitieren wir alle... Gemeinsam kann darüber nachgedacht werden, was alles wichtig ist und glücklich macht... und in diese Richtung können Ziele gesetzt werden... so kann eine positive Zukunft angesteuert werden... sonst eher nicht.. und die Gesamtsituation würde sich andernfalls weiter verschlechtern - für jeden... 


Antwort
von tiniwuzz, 37

Es gibt ein Sprichwort: Jeder ist seines eigenen Glückes Schmied.
Glück kann man nicht kaufen.
Daher würden Investitionen nicht für mehr Glück, höchstens für mehr Zufriedenheit sorgen.
Auch arme Menschen können glücklich sein.
Wobei Zufriedenheit die Grundlage für Glück ist, in meinen Augen.
Und wenn man nicht zufrieden ist, wird man schnell neidisch. Neidisch auf die, die mehr haben als man selbst.

Antwort
von nowka20, 29

glück ist keine gesellschaftsaufgabe, sondern eine karmische folge

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten