Inwiefern hat die Wehrmacht gegen die Normen der Kriegsvölkerrecht verstoßen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich war Soldat der Wehrmacht.

Es gab strenge Regeln. Wenn sie nicht eingehalten wurden, konnte man streng bestraft werden, z.B. Diebstahl oder Vergewaltigung.

Es gab aber auch eine andere Seite. Ich habe sie nicht erlebt, aber von Kameraden gehört. Da wurde eine Schiene gesprengt, ein Truppentransport kam ruckartig zum stehen. Partisanen schossen auf den Zug. Blitzschnell waren sie im nächsten Dorf verschwunden. Die Überlebenden aus dem Zug haben sie verfolgt. Im Dorf gab es aber nur friedliche Zivilisten. Aus Wut über ihre toten Kameraden haben sie um sich geschossen, ohne Rücksicht auf Frauen und Kinder.

Es sind im 2.Weltkrieg so viele Kriegsverbrechen von allen Seiten begangen worden, die gegen  die Genfer Konvention und die Landkriegsordnung verstoßen. Es ist so viel Unrecht geschehen. Es kommt nur darauf an, von welcher Seite aus es man betrachtet und beurteilt.

Daran hat sich bis heute nichts geändert. Es wird nach wie vor gemordet und vergewaltigt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So weit ich weis war man verpflichtet Gefangene und verwundete zu versorgen was die Wehrmacht nicht tat und auch nicht wirklich konnte. Zudem wurden gefangene Reihenweise erschossen oder man ließ sie einfach verhungern. Außerdem war es verboten Tötungen durch Chemiewaffen durchzuführen, in Nazideutschland wurden jedoch Juden usw. durch Zyklon B vergaßt. Wie ich in Wikipedia gelesen habe war es auch verboten Religiöse Einrichtungen oder Krankenhäuser sowie nicht verteidigte Städte/Dörfer anzugreifen was besonders im Osten geschah. Die Nazis bekamen ihr Urteil zum Glück 1946.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wolfgang11
27.04.2016, 10:00

Bei der Frage geht es doch um  die Wehrmacht. Die war aber an der Vernichtung von Menschen durch Chemiewaffen (KZ) nicht beteiligt. Das war die SS und dort waren es nicht nur Deutsche, sondern auch Mitglieder europäischer SS Einheiten.

Hättest du Deutschland nach dem Ende des Krieges gesehen, hättest du den letzten Satz wohl nicht geschrieben. Wie viele Kirchen und Krankenhäuser waren durch Bomben zerstört. Dresden wurde zerstört und viele Menschen umgebracht, als der Krieg schon lange entschieden war. Dem Bomberkommandanten wurde ein Denkmal gesetzt und er wurde mit Orden geehrt.

Es wurden im 2. Weltkrieg von allen Seiten internationale Verpflichtungen missachtet  und das ist heute nicht anders.

1

Was möchtest Du wissen?