Frage von Cherryredlady, 90

Inwiefern beeinflussen die Eltern, auf welchen "Typ" man steht?

Ich habe mal gelesen, dass Frauen sich häufig in Männer verlieben, die ihren Vätern ähnlich sind, weil das eben ihr erster Kontakt mit einem Mann war. Das trifft zwar sicherlich nicht immer zu, vorallem wenn man ohne Vater aufgewachsen ist oder ein schlechtes Verhältnis hatte denke ich mal, aber was sagt ihr zu der Theorie? Ist das bewiesen? Und gilt das auch für Männer, also dass sie eine Frau suchen die wie ihre Mutter ist?

Antwort
von Andrastor, 50

Man kann das so sagen:

Unsere Partnerwahl wird von den ersten Erfahrungen mit Angehörigen des anderen Geschlechts beeinflusst und zwar je nach Erfahrung positiv oder negativ.

Das sind nicht nur die Eltern, auch wenn diese eine gewisse Rolle dabei spielen und es bezieht sich absolut nicht nur auf die Optik.

Die Prägung hört auch nicht nach der Frühkindheit auf (wie man früher vermutete), sondern kann sich im Laufe des Lebens aufgrund neuer Erfahrungen verändern.

Kommentar von m01051958 ,

Bezogen auf das Amiland könnte man das in der Tat glauben.. denn die meisten farbigen Männer bevorzugen mollige Frauen..Und meistens musste ich feststellen , dass gerade betreffende , mollige Mütter haben... 

Kommentar von Andrastor ,

das ist eine grobe und sehr rassistische Pauschalisierung. Ich wäre an deiner Stelle vorsichtig mit solchen Aussagen!

Antwort
von WalterE, 2

Schemata spielen halt in der Psychologie eine große Rolle, auch in der Paarbeziehung. Eine Frau hat mir mal meinen Typ auf den Kopf zugesagt "Dunkelhaarig und nicht so groß" Ja, da sind auch Abweichungen möglich, aber generell mag ich schon Frauen die ein wenig gerundet sind - also auch vom Skelett - und eine gewisse Oberweite haben. Und ja, da ist wohl der Einfluss meiner Mutter spürbar. Auch psychologisch gibt es da Ähnlichkeiten. 

Antwort
von Kitharea, 18

Das Ganze hat seinen Ursprung darin dass Verhaltensweisen und dergleichen die einem bekannt vorkommen eher anziehend wirken. Man kennt sich damit aus - egal was es ist man kennt die Situation. Es geht also nicht um die Eltern selbst, sondern um die Verhaltensweisen die einem so bekannt vorkommen dass man sie akzeptiert oder angenehm empfindet

Antwort
von m01051958, 38

nein glaub ich eher weniger bei Jungen.... meist kommt das aus der Schule .. ich zB habe nur Frauen die wie meine damalige Lehrerin aussehen..

Vorteil .. Trotz älter werden bleibt meine Traumfrau /typ immer gleich und jung :-)

Ähnlich wie Boris Becker .. nur das der so dumm war und sich per Samenraub beklauen lies..

Bei Mädchen/ Frauen ist das was anderes.. sie brauchen und wollen einen starken Mann an ihrer Seite ..wie im Tierleben..Deswegen meinen die meisten , das Mädchen einen Vaterersatz oder Ernährer suchen.. 


Antwort
von MafiaLP2307, 42

google mal sexuelle prägung. Ja man wird von den eltern in bezug aus sexualpartner beeinflusst

Kommentar von m01051958 ,

Google bietet eben alles nach Bedarf.. Deswegen ist auch keiner besser als Google..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community