Investieren aber wo?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Bei 100% Jahresrenditewunsch bist du im Spielcasino gut aufgehoben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Aktienbereich lässt sich immer etwas verdienen. Dafür sollte man aber etwas mehr Kleingeld besitzen. Und evt erfahrenen Leute am besten Bekannte ran lassen. den Banken etc verdienen für Dich mit und die Ausbeute ist deutlich geringer.

Geschäftsanteile erwerben... am besten in Startup Unternehmen investieren dafür bekommst du Anteile des Unternehmens.

Jedoch das schnelle Geld ist nur mit deutlich mehr 0 am ende der 1000 zu bewerkstelligen.

Dein Hartes Geld €(euro) lässt sich auch gut im Ausland vermehren. Dort ist mit wenig Kapital auch meist mehr an geschäftanteilen drin jedoch durch den wechselkurs die gewinnspanne niedriger.

Momentan würd ich sagen mit den teuren euros in Südasien über drittländer refinanzierte eigeninvestitionen in From von Ferienangeboten. Da vor allem in Asien der reichtum stark steigt. so lässt sich mit 20.000-50.000 ein jährliches netto einkommen von ca 10.000+ erzielen. mit den Steuern usw lässt sich auch noch was machen da gibts dan die sogennanten Oasen über die deine Frima läuft.

Auf die BAnk bringen ist Momentan sinnfrei bis verschwendung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von R3lay
30.03.2016, 03:53

Woow einem Aktien Neuling empfehlen im Ausland und in StartUps zu investieren. Respekt!

1

Och, nur 60-120 % Rendite (mal konservativ ganz ohne Zinseszinseffekt) - das ist ja wirklich realistisch und bescheiden...

Wakey, wakey!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von felo90
01.04.2016, 11:30

Ich glaube dein Problem ist das du zu sehr an dieses System gebunden bist

0

Lass Dich mit diesn paar € zunächst von Deiner Hausbank beraten....weiterer Tipp: Lege in Alkohol an, bekommst bestimmt bis ca. 60%.....! (je Flasche)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?