Frage von luluuuuuuuuu, 48

Introvertiert aber trotzdem nicht alleine sein wollen?

Ich hab das Gefühl dass das eine ziemlich unvorteilhafte Kombination ist, zumindest bei mir.
Ich bin introvertiert, möchte oft alleine sein und brauche Ruhe und Erholung fast schon nachdem ich mit Leuten unterwegs war.
Gleichzeitig hätte ich aber schon gern eine Person an meiner Seite.
Aber dieses alleine sein wollen und mit jemand zusammen sein wollen schwankt so oft, dass es dann schwierig wird..
Kennt das jemand?

Antwort
von quwer, 31

Klar! Sogut wie jeder Mensch sucht Nähe, ob introvertiert oder nicht. 
und als introvertierter Mensch eine Beziehung zu führen ist auch nicht schwerer als jede andere. Seid offen und redet. Alleinzeit muss auch drin sein. Mein Freund und ich wohnen jetzt seid einem Jahr sogar zusammen. "Ich mach jetzt mal Päuschen" oder "Ich klüngel ein bisschen in meinem Zimmer" sind bei uns die Codesätze geworden für "Ich hab dich lieb, aber ich will meine Ruhe, bis später!"

Und nichts ist so schön wie gemeinsam ein ganzes Wochenende lang mal nicht das Haus zu verlassen :)

Antwort
von akkurat01, 21

Hallo Lulu,

das geht vielen Leuten so. Es ist nur oft schwierig einen Partner zu finden der das erkennt und dann noch respektiert.

Aber, es gibt ihn, ...

Antwort
von KommzumPunkt, 21

Wenn man mit einem Menschen eine Liebesbeziehung hat, ist beides möglich. Nur eine Sache der richtigen Aussprache. 

Antwort
von Secretstory2015, 24

Vielleicht wäre ein Hund das richtige für Dich?

Kommentar von KommzumPunkt ,

Zu einem Hund kannst nicht sagen, dass du mal Zeit für dich alleine brauchst. 

Kommentar von Secretstory2015 ,

Man kann einen Hund aber recht gut mal rausschmeißen ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten