Intranet: Zweiten DHCP einrichten oder verlagern?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hey, also zwei DHCP zeitgleich zu betreiben würde ich dir nicht empfehlen, das führt sicher nur zu Problemen. Selbst wenn du sie in unterschiedliche Netzbereiche legst. (zB eine Fritzbos verteilt 192.168.1.1-60 die andere .70-140)

Was du machen kannst ist wenn dein 6360 mal wieder ausfällt Temporär den DHCP an der 3490 einzuschalten bis der unten wieder am Laufen ist.

Ich habe in meinem Netz bestimmten Sachen eine Feste IP zugewiesen. Dazu gehören mein PC, Netzwerkkomponenten (Router, in deinem Fall auch NAS). DHCP ist nur für Handy(s von Freunden), TV,  Tablett etc.

Diese IPs sind dann nicht im Bereich des DHCP. Beispiel:
Feste IPs im Bereich 192.168.1.1-20
DHCP IPs im Bereich 192.168.1.21-250

So ist es auch an meiner Fritzbox eingestellt. Würde die Box (oder der DHCP) ausfallen kann ich einen x beliebigen Switch hinhängen und die für mich wichtigen Netzkomponenten wären weiterhin erreichbar auch ohne DHCP.

Sicherlich die aufwändigere Methode, weil du den Geräten eine Feste IP zuweisen musst, aber dafür DHCP ausfallsicher.

Was die Kommunikation angeht: Der Switch in deinem Zimmer ist so schlau die Kommunikation direkt zu übernehmen. Heißt er weiß welche Teilnehmer bei ihm sind und kann sie daher direkt zuordnen und die Daten direkt weitergeben. Allerdings lernt ein Switch normal wer wo sitzt.

Wenn der DHCP ausfällt und alle Geräte eine neue IP bekommen haben könnte es (aber eigentlich nur im ersten Moment) dauern bis der Switch wieder parat hat wer so ist. Das sollte aber normal nach der ersten Datenübermittlung der Fall sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von realtwinny
02.05.2016, 17:28

Danke. Das mit den festen IPs für stationäre Geräte ist ein super Tipp. Auch sonst. Danke.

0

An sich ist es der richtige Ansatz, allerdings funktioniert es nicht, wenn du den DHCP von der 3490 verwendest. Grund dafür ist, dass die DHCP-Server von Routern immer sich selbst als "Router" sehen und somit auch deinen PCs sagen, dass sie über die 3490 ins Internet sollen. Zwar würde das funktionieren, wenn du den DHCP-Server der 3490 einschaltest, wenn die 6360 mal offline ist. Wenn du aber beide gleichzeitig betreiben willst müssen

  1. beide DHCP-Server synchronisiert werden. Sonst vergibt der eine z.B. die 192.168.178.2 an ein Gerät obwohl der andere DHCP-Server diese schon vergeben hat. Workaround wäre hier 2 Unterschiedliche IP-Pools für beide Server.
  2. Wenn du nun über die 3490 eine IP-Konfig bekommst funktioniert das Internet an dem Gerät nicht, da dir die 3490 sich selbst als "Router" mitliefert.

Du könntest das Problem mit einem 3. Gerät lösen wo du einen DHCP-Server installierst. Ich habe es auf meinem Raspberry Pi laufen, der eigentlich immer online ist. Wenn du dir die Kosten dafür sparen willst kannst du auch an allen "festen" Geräten eine statische IP konfigurieren, an Laptops allerdings nicht. So kommst du zumindest mit deinem Desktop-PC noch ins Netzwerk.

Achte bei der statischen Konfiguration darauf den Domänen-Suffix mit einzurichten, sonst funktionieren Hostnamen nicht mehr richtig!

Hier mal ein Beispiel meiner statischen IP-Konfig meines Desktop-PCs:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo realtwinny

Es gibt eine Möglichkeit wo das Switch überflüssig ist.Was den Drucker betrifft spielt es keine Rolle das der Drucker Kabelgebunden oder ein WLan Drucker ist.Auf dem Foto von dir ist alles angeschlossen und verbunden.Das ist ein Risiko.Die Kombination NAS,Drucker PC ist kompatibel und sicher.

Da es zwei eigenständige Systeme gibt ist die obige Kombination,alleine aus Datenschutzgründen,die sicherste Empfehlung.

Die übrigen Komponenten lassen sich über ein Heimnetzwerk und öffentliches Netzwerk betreiben.

Dazu wird eine WLan Karte die über Heimnetzwerk läuft und WLan Stick über öffentliches Netzwerk.

Dazu wird ein USB Stick ,Format NTFS,benötigt der folgende Programme enthält die selbstextrahierend sind:

Antivirenprogramm Deutsch + Kennwortschutz

Netframework Deutsch

Grafikkartentreiber 32/64 Bit  online Update

Firefox Setup Stub 45.01 online Update

Chrome Setup Online Update

Ein PC muss die Wlan Karte installiert haben.

Der USB Stick muss mit den Programmen an der Fritz Box drin bleiben.

Der PC der die WLan Karte hat muss den gleichen USB Stick haben und auch drin bleiben.

Jetzt können XBOX und PS4 mit angeschlossen werden.

Die sicherste Kombination hat so die Möglichkeit sich selbst zu schützen und kann bei Bedarf entsprechende Daten an weitere Geräte weiterleiten und zuweisen ohne sich selbst zu gefährden.

Die sicherste Kombination trennt 32 Bit und 64 Bit Systeme und verbindet diese nicht.Verbindungen von 32 zu 32  und 64 zu 64 werden vorgenommen so das das 32 nicht in 64 eingreift und umgekehrt genauso.32 stabilisiert von unten.

Gruß Ralf

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?