Frage von No5234, 154

Intimherpes durch Lippenherpes - danke im Voraus :-)?

Hey, habe seit einigen Tagen Herpes an meinem Mundbereich - nicht wie üblicherweise an den Lippen sondern diesmal, warum auch immer, im Bereich zwischen Mund und Kiefer. Habe dann aufgrund der Tatsache, dass die Lippen nicht befallen sind, meiner Freundin einige kurze Küsschen gegeben, natürlich mit Vorsicht...

Nach einiger Zeit hat Sie mich dann oral befriedigt.

Meine Frage ist jetzt, ob es möglich ist, dass ich da 'unten' jetzt auch von Herpes befallen werde oder es eher unwahrscheinlich ist...?

PS: Habe den guten zu Hause einmal kräftig desinfiziert und mein Herpes ist schon am verkrusten.

Danke für die Antworten :-)

Antwort
von Wuestenamazone, 89

Intimherpes ist Intimherpes und Lippenherpes ist Lippenherpes. Zwei völlig andere Stammarten. Eine Ansteckung fast ausgeschlossen. Aber geh zum Arzt von dem bekommst du was gegen Intimherpes. Das muss behandelt werden

Kommentar von elha98 ,

Er hat doch gar kein Intimherpes, sondern Lippenherpes. Und oh doch,  der gängige Lippenherpes-Erreger Herpes simplex 1 kann sich sehr wohl auch an den Genitalien ansiedeln.

Antwort
von jovetodimama, 98

Da Du da unten desinfiziert hast und auch beim Küssen vorsichtig warst, brauchst Du Dir keine Sorgen zu machen.

Antwort
von Gwennydoline, 109

Das ist nahezu unmöglich.  Das sind nämlich verschiedene herpesarten. Intimherpes kann sich überall ausbreiten - lippenherpes aber nicht 

Kommentar von elha98 ,

Das stimmt nicht. In diesem Fall ist es zwar tatsächlich sehr unwahrscheinlich, jedoch kann sich Lippenherpes sehr wohl in den Genitalbereich beim Oralverkehr übertragen. Sowohl Simplex 1 als auch 2 können sich an allen Schleimhautübergängen ansiedeln!

Antwort
von elha98, 61

Theoretisch ist es tatsächlich möglich, aber in deinem Fall sehr unwahrscheinlich. Der Virus hätte sich dann Stunden an der Hautoberfläche aufhalten müssen.
Ich denke nicht, dass du dir Sorgen machen solltest.
PS: Beim Desinfizieren bitte darauf achten, dass das Mittel auch gegen Viren wirkt, sonst bringt das nämlich gar nichts.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community