Frage von Scoolforyou, 23

Intervalle bestimmen nur wie?

Guten Abend! Wie bestimme ich Intervalle und wie erkenne ich ob es ein Intervall nun eine zB große Terz oder eine verminderte Quarte ist weil sie ja beide 4 Halbtonschritte haben?

Expertenantwort
von Willy1729, Community-Experte für Schule, 23

Hallo,

egal, ob klein, groß, vermindert oder übermäßig - die Terz über einem Ton liegt entweder auf der nächsthöheren Linie oder im nächsthöheren Zwischenraum bzw. trägt immer den Namen des übernächsten Tons. Eine Terz über dem Ton c ist immer irgendetwas mit e, entweder e oder eis oder es oder eses oder eisis, während die Quarte irgendetwas mit f wäre: f, fis, fes, feses, fisis. Im Notensystem läge die Quarte über einem Ton dann entweder im Zwischenraum über der nächsten Linie oder auf der Linie über dem nächsthöheren Zwischenraum, egal, wieviel Halbtöne es bis dahin sind.

Wenn Du also die Tonleiter hochzählst (oder auch runter), ist die Terz der dritte, die Quarte der vierte Ton. Je nachdem, um welche Art Terz oder Quarte es sich handelt, sind eben Kreuzchen oder B-chen oder Doppelkreuzchen, Doppelb-chen oder gar keine Vorzeichen dabei.

Rein vom Höreindruck her unterscheidet sich auf dem Klavier eine verminderte Quarte nicht von einer großen Terz. Das Intervall C - Fes wird genauso gegriffen wie das Intervall C - E. Der höhere Ton wird aber anders benannt und anders notiert. Vor dem Aufkommen der temperierten Stimmung gab es durchaus feine Unterschiede zwischen einer verminderten Quarte und einer großen Terz, die sind aber in vielen Fällen weggeschliffen worden.

Herzliche Grüße,

Willy

Antwort
von Ben3n45, 15

Hallo!
Meistens versucht man Intervalle ohne Verminderung und Übermässigkeit auszudrücken. Dies ist auch immer möglich, wenn nur Stammtöne einer Tonleiter in einem Stück vorkommen (Bsp.: C-Dur: c d e f g a h (c)). Und aufgepasst! Die große Terz und die verminderte Quart sind keinesfalls die selben Töne! Die große Terz ist (als Beispiel in C-Dur) der Ton "e" und die verminderte Quart der Ton "fes" bzw "fb" (enharmonisch verwechselt "eis" bzw "e#").
Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community