Frage von Koestiii, 39

Intervall oder Langstrecken?

Was trainiere mit den beiden Arten von Laufen?
Was ist besser für die Ausdauer und was ist besser fürs abnehmen

Antwort
von olalumleysg, 12

Beides ist gut! Krass, oder? Und am besten ist die Kombination von beidem.

Warum? 

Du nimmst ab, wenn du weniger Kalorien zu dir nimmst, als du verbrennst. Wenn du schnell läufst, verbrennst du in der gleichen Zeit mehr Kalorien, als wenn du langsam läufst. Und beim Intervalltraining in den Pausen auch gleich noch weiter.

Leider haben einige Läufer nach Intervallen auch einfach mehr Hunger, so dass es schwieriger wird, damit abzunehmen, als durch die Langstrecke. Manchen geht es genau anders herum.

Warum nun beides? Weil du insgesamt mehr Lauftraining machen kannst, wenn du das abwechselst. Dann schaffst du vielleicht 4-5 Trainings pro Woche. Wenn du nur eine Sache trainierst, ist die Gefahr, dass dein Körper die Belastung nicht so gut toleriert, leider da. 

Und es macht mehr Spaß. Die Motivation ist beim Abnehmen doch auch sehr wichtig!

Kommentar von Koestiii ,

Mir macht nur Intervall Training viel mehr Spaß weil ich danach ausgepowerter bin etc... Es geht mir ja eher um Ausdauer als ums abnehmen

Antwort
von Mikkey, 13

Mit Intervallen trainiert man für sein Tempo. Ausdauer und Gewichtsabnahme erreicht man, wenn man lange Strecken läuft.

Kommentar von Koestiii ,

Das heißt ich verbrenne mehr fett wenn ich zB 1h gejoggt bin als wenn ich 30 min nen 100mx300m Intervall mache ?

Kommentar von Mikkey ,

Wenn Du mit den Intervallen weiter voran kommst (unwahrscheinlich, als Top-Athlet wären Dir irgendwelche Kalorienverbräuche völlig wurscht) schon.

Du verbrauchst mehr Kalorien, wenn Du 10km statt 6 km läufst.

Kommentar von Koestiii ,

Ok danke

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten