Frage von DrawaingisLife, 57

Interresannte Schwertfakten?

Ich schreibe gerade ein Buch und es geht um Schwerter. Ich bräuchte ein paar interresannte Schwert fakten die vielleicht nicht jeder kennt. Es wär echt Supi wenn ihr mir helft :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von AlexChristo, 39

Okay, geht es nur um Schwerter oder auch Schwertkampf?

Schwerter waren leichter, als alle denken. Ein scharfes Schwert, das mit beiden Händen am Griff gefasst wird, kann so rund zwischen 1500 gr und 1900 gr wiegen. Viele denken, es ist schwerer.

Es gab unterschiedliche Schwerter je nach ihrem Einsatzgebiet, Richtschwerter (waren dafür da, um den Kopf abzusäbeln), steifere Schwerter (Bohrschwerter), die im Kampf Harnischträger gegen Harnischträger um die verletzlichen Stellen wie mit einem Speer anzugreifen.

Ein mitteleuropäisches Schwert kann man einteilen in den Ort (die Spitze, der Teil, mit dem bevorzugt getroffen wird) die lange Schneide, die kurze Schneide, Gehils (bestehend aus Parierstange, Griff und Knauf).

Mitteleuropäische Schwerter, die mehr für "weiche Ziele" (Ziele ohne Rüstung) gedacht waren, waren am Ort am schärfsten wurden zur Parierstange immer "stumpfer", ggf aber noch scharf genug, um zu verletzen.

Reicht dir das?

Kommentar von DrawaingisLife ,

Das ist super, danke schön :) Und es geht um Schwerter und schwertkampf

Antwort
von Hegemon, 24

Die japanische Schwertschmiedekunst wird hoffnungslos überschätzt. Das ostfränkische Ulfberht wies bereits im 8. Jahrhundert aufgrund der angewandten Rennofentechnik eine Stahlqualität auf, nach der sich japanische Schmiede die Finger geleckt hätten und die heutigen Stahlqualitäten vergleichbar ist.

Kommentar von Hatsuto ,

Japan wird generell überschätzt.
"Katana" ist übrigens das japanische Wort für Schwerter aller Art, nicht nur für Samuraischwerter.

Antwort
von MKausK, 39

goggle mal Ulfberth oder Ulfbarth das sind magische Wikingerschwerter

Kommentar von DrawaingisLife ,

ok danke mache ich :)

Kommentar von AlexChristo ,

oh, bitte nicht dort googlen, der Typ ..... naja dort lernt man nichts über Schwerter.

Kommentar von MKausK ,

..wie meinen..? auch interessant hierzu Raubzüge der Wikinger in den Rheinlanden... Wikipedia letzte Abschnitte

Kommentar von AlexChristo ,

Ups, ich nehme alles zurück und behaupte das Gegenteil. Ich hatte das mit jemandem verwechselt, der Schwerter mit esotherischem Krimskrams vermischt.

Kommentar von MKausK ,

no problem...

Antwort
von Fuchssprung, 24

Vielleicht ist dieses Video interessant für dich. Es enthüllt dass ein Mythos nicht stimmt. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten