Frage von dancingqirl, 61

Interrail-Reise Italien Spanien Portugal Kroatien und Griechenland?

Hey.

Eine Freundin und ich wollen diesen Sommer Interrail machen und wir möchten gerne die oben genannten Länder (Portugal, Spanien, Italien, Kroatien und Griechenland) besuchen. Hat jemand von euch schon mal eine ähnliche Reise gemacht und hat Tipps oder Infos für Unterkünfte oder Cafes oder schöne Strände oder Orte und auch für die Anreise (Zug oder doch Flugzeug zum hin- und heim-fliegen und dazwischen mit dem Zug?

Liebe Grüße :)

Antwort
von rotreginak02, 34

Hallo dancinggirl,

wie viele Monate habt Ihr denn Zeit für Eure Interrail Reise? 

Denn die von Dir beschriebenen Reiseziele befinden sich einmal im Südwesten Europas und einmal im Südosten....allein die Luftlinie zwischen Portugal und Griechenland liegt bei über 2800 km. [In gefahrenen Kilometern dürften es insgesamt wesentlich mehr sein]

Wenn Ihr nicht monatelang unterwegs seid, so kann ich Euch empfehlen, Euch entweder für die Route Italien -> Spanien -> Portugal zu entscheiden, oder aber in die entgegengesetzte Richtung Kroatien -> Griechenland aufzubrechen.

Ich bin schon in all diesen Ländern unterwegs gewesen, aber nie in Kombination während einer Reise. Euch hier nun alles Sehenswerte zu benennen und/ oder Tipps für Unterkünfte und Cafes zu geben, sprengt den Rahmen, denn da müsste ich ja einen Roman schreiben.
 Allein Griechenland mit den vielen schönen Inseln kann man monatelang bereisen....

Ich empfehle Euch, mal konkreter Eure Reiseplanung anzugehen und danach nach konkreten Reisetipps hier zu fragen, da kommt sicher mehr bei rum.

Kommentar von veritas55 ,

Soviel ich weiß, ist ein Interrail Ticket einen Monat lang - äh kurz - gültig ;).

Kommentar von rotreginak02 ,

dachte ich auch ;-). Da die Reiseziele aber so weit entfernt voneinander sind, hab ich mal die rhetorische Frage gestellt...... wie viele Monate man so einplant ,-)

Antwort
von veritas55, 24

Der ersten Antwort ist zur Auswahl nichts hinzuzufügen: weniger ist mehr !

Wenn ihr euch nicht auf zwei Länder in einer Richtung entscheidet, werdet ihr die ganze Zeit im Zug verbringen und außer Bahnhofskneipen Garnichts sehen ;) !

Zum Übernachten gibt es drei Optionen wenn ihr teure und langweilige Hotels meiden wollt:

- Sehr günstige Unterkünfte in jedem Land könnt ihr hier finden: www.airbnb.de  Die privaten Vermieter (teilw. WG-BewohnerInnen) geben gerne Insider-Tipps zu allem was ihr wissen wollt, verleihen meistens auch Stadtkarten und Wörterbücher, so dass ihr die nicht extra kaufen müsst.

- Ihr könnt euch auch bei Couchsurfing oder Hospitality Club anmelden - dort findet ihr Gratis-Unterkünfte und lernt dabei die Gastgeber besser kennen die euch vor Ort alles zeigen was sehenswert ist.

- Wenn ihr lieber andere Reisende aus aller Welt kennenlernen wollt, dann sucht euch am besten in den Städten die ihr anpeilt ein Hostel aus. Bei hostelbookers findet ihr eine Auswahl.


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community